http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Remap 1.8T  (Gelesen 1502 mal)

Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4141
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Remap 1.8T
« am: 02. April 2013, 11:07:44 »
Evtl schon bekannt, von ehemaligen MG-Rover Ingenieuren betrieben, werden bis zu 204PS aus dem Motor gekitzelt.

http://www.zandf-tuning.co.uk/#!page-7

Die Meinungen dazu gehen auseinander, die einen sagen die Maschine sei eh schon von der Konstruktion am Limit, die anderen meinen sie wurde "detuned" um den Abstand zum 2.5 V6 zu wahren. In der Entwicklungszeit bei MGR liefen die Aggregate mit 200 PS, angeblich fehlerfrei

Desweiteren wird behauptet die 1.8T-Maschinen streuen eher nach oben als nach unten...

Eure Meinung?
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2781
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Remap 1.8T
« Antwort #1 am: 10. April 2013, 21:37:19 »
Auf jeden Fall sind zandf gut im Marketing - dort haben ja schon einige MGFler/TFler aus'm mgboard die Angebote in Anspruch genommen. Und es gab/gibt keine Diskussion über die Sinnhaftigkeit oder Nutzen der angebotenen Maßnahme bei nem Saugermotor. Das hat vorher kein anderer Anbieter geschafft.

Dass die Turbomotoren vorsätzlich eingeschränkt wurden, um die V6 zu "schützen" - ne, das glaub' ich bei MGR nicht. Die hätten dem ZS200 noch paar Schweller und Lüftungsschlitze rangebastelt. Dazu ein fettes "Turbo" an den Kofferraumdeckel und ab in die Showrooms damit. Da ist imho die These , dass die Konstruktion mit 150PS ausgereizt ist, wahrscheinlicher.
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1943
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: Remap 1.8T
« Antwort #2 am: 10. April 2013, 23:20:14 »
Ich sag es mal so :)  Hab letztens meinen Rover Mechaniker getroffen und er hat endlich den 1.8T in den MG ZS verbaut :D

So am Rande:
Der einzige unterschied vom ECU 1.8T im 75 ist nur das dort die Software auf das Zweimassenkupplung angepasst ist und mehr nicht.

Zur Leistung um die 200 PS schafft der 1.8T locker fehlerfrei leider gehen da nicht mehr Pferde sich aus da es anfängt Ventile aus dem Motor zu hauen :D Bei ihm war die Freude von 220 PS nicht lange da der Motor Schrott war.

Irgendwo gibts im Uk-forum einen V6 Turbo mit 260 PS  :la:

Das sind so die letztens News was ich erfahren habe  :laughing7:
► Turn smoke into poke...