http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!  (Gelesen 4594 mal)

-Freddy-

  • Gast
Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« am: 03. März 2013, 20:32:14 »
Hallo Leute,

habe nun mit meinem Rover 214i (Baujahr 1997) ein problem, dass ich mit Hilfe der Suchfunktion nicht gelöst bekomme.

Die Fb meines Autos oder auch das entsprechende gegenstück (Steuerelement) funktioniert nicht mehr. Ich kann noch so oft auf die Knöpfe drücken es tut sich nichts mehr.
Batterie ist neu, Heckklaüüenkabelbaum ist auch i.O. und die ZV funktioniert wenn ich mit Schlüssel aufschließe.
Bis heute hatte auch die FB fast immer funktioniert aber seitdem ich das Steuergerät für die Wegfahrsperre (YWC106240) umverlegen wollte (hing im Fußraum des Fahrers rum und sollte hinter die Sicherungen), funktioniert diese einfach nicht mehr. Somit bekomme ich die Wegfahrsperre nicht mehr raus und kann mein Rover nicht starten...
Frühre hatte ich ein solches Problem immer nur ab und an nachdem ich die Batterie abgeklemmt hatte. Und mit erneutem abklemmen habe ich es auch immer wieder in den Griff bekommen. Aber nun hilft auch das nicht mehr. Die Rote LED blinkt die ganze zeit im ca. zwei sekunden takt (also wie sonst bei verschlossenen Türen). Bei geöffneter Tür leuchtet sie, wie sonst auch immer, durchgehend.

Schon vor einiger Zeit ist mir mal aufgefallen, dass ein kabel am Stecker für das Steuergerät im nichts endet. Siehe Foto. Ist das normal oder ist das mein Problem?



Die Farbe des Drahtes ist Grün/Schwarz falls das weiter hilft.

Sollte ich noch wichtige Informationen vergessen haben bitte einfach nachfragen. Ansonsten schon im voraus vielen Dank für eure Hilfe,

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8305
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #1 am: 03. März 2013, 20:35:08 »
Hast Du es mal mit deaktiveren per Notcode versucht ? Vorrausgestzt Du hast ihn....

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

-Freddy-

  • Gast
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #2 am: 03. März 2013, 20:40:13 »
Jetzt weiss ich was ich im Text vergessen hab  ;D

Hab das Auto nur mit einer Fb und einem Schlüssel und ohne Notcode bekommen. Oder Gibt es diesen Code irgendwie allgemein für das Modell oder so?

Offline Tritium

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4067
  • Geschlecht: Männlich
  • ZR160, ZT-T 190, 220 GSi, 220 TC, P6 3500
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #3 am: 03. März 2013, 20:51:22 »
Wo kommst du den her?
http://rover.odin-haller.de  new: 14. MG-Rover Deutschlandtreffen (10.-12.07.2015)
http://technics.odin-haller.de

-Freddy-

  • Gast
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #4 am: 03. März 2013, 20:58:59 »
Aus Berlin  :fun:

Offline Gustel

  • Club Baden Württemberg
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1837
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190 / Mini Cooper / ZS 180 MK2 R.I.P
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #5 am: 03. März 2013, 21:00:06 »
Dann kann dir bestimmt R&G weitet helfen.

-Freddy-

  • Gast
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #6 am: 03. März 2013, 21:13:36 »
Das ist wer bzw. die sitzen wo oder was auch immer ^^

Offline c[00]LsPoT!

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 914
  • Fahrzeug: Toyota GT86
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #7 am: 03. März 2013, 21:19:57 »
Hab dir doch Adressen und so über PN geschickt.

gruß
chris

-Freddy-

  • Gast
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #8 am: 03. März 2013, 21:25:03 »
Hatte ich übersehen. Danke dafür

-Freddy-

  • Gast
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #9 am: 03. März 2013, 21:46:09 »
Aber ma ne andere Frage; Was werden die dort machen, was ich nicht machen kann? Programmieren die das Gerät neu?

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #10 am: 03. März 2013, 21:52:36 »
Die können

1. Den Notzugangscode auslesen

2. Dein Problem lösen

Vielleicht reicht das ja fürs Erste.
DAFUQ?

-Freddy-

  • Gast
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #11 am: 03. März 2013, 22:29:26 »
Problem lösen hört sich gut an ^^ nur werden die das ja wahrscheinlich nicht kostenlos tun. Und wenns dann nur so n pille palle is den ich hätte selber machen können, dann ärgerts mich  ;D

Offline Micha - das Original

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2379
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 2002 Rovianer
  • Fahrzeug: MG TF 135; Rover 45
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #12 am: 03. März 2013, 22:33:51 »
Problem lösen hört sich gut an ^^ nur werden die das ja wahrscheinlich nicht kostenlos tun. Und wenns dann nur so n pille palle is den ich hätte selber machen können, dann ärgerts mich  ;D

Also wenn es was wäre, was Du selber lösen könntest, dann hätte man es Dir auch vorgeschlagen. Denn für unnütze Kosten haben hier die wenigsten User was über. Aber es gibt nunmal Dinge, die man machen lassen muss. Hättest jetzt nicht hier so rumposaunt, dass Du nix investieren magst, evtl. hätte R&G es fürn Obulus in die Kaffeekasse gemacht, wenn die hier mitlesen.
Rover 45 1.8 Celeste, MG TF 135 RD

-Freddy-

  • Gast
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #13 am: 03. März 2013, 22:43:33 »
Nugut dann muss ich wohl mal sehen wie ich mein auto da hinbekomme. Fahren fällt wohl schonma aus  ::)

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6594
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #14 am: 03. März 2013, 22:45:49 »
Nichts gegen Dich, aber eine allg. Anmerkung: Geht es nur mir so, wie kann es sein, dass sich innerhalb kurzer Zeit dieses Thema (Auto geht nicht mehr auf, Wegfahrsperre an, u.ä.) derart häuft!?! :huh:
Frage könnte man bald oben anpinnen, denn es wiederholen sich auch die Antworten (Notfallcode eingeben, huch, ich hab ja keinen Notfallcode, FB wo und wie anlernen, usw.)
Auch habe ich den Eindruck, dass immer weniger ein Handbuch zu ihrem MGR besitzen :o
« Letzte Änderung: 03. März 2013, 22:48:00 von Roverlook »
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline Micha - das Original

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2379
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 2002 Rovianer
  • Fahrzeug: MG TF 135; Rover 45
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #15 am: 03. März 2013, 22:53:49 »
Nichts gegen Dich, aber eine allg. Anmerkung: Geht es nur mir so, wie kann es sein, dass sich innerhalb kurzer Zeit dieses Thema (Auto geht nicht mehr auf, Wegfahrsperre an, u.ä.) derart häuft!?! :huh:
Frage könnte man bald oben anpinnen, denn es wiederholen sich auch die Antworten (Notfallcode eingeben, huch, ich hab ja keinen Notfallcode, FB wo und wie anlernen, usw.)
Auch habe ich den Eindruck, dass immer weniger ein Handbuch zu ihrem MGR besitzen :o

Ich denke einfach, dass die Fahrzeuge einfach jetzt vermehrt im Alter sind, wo die schon viele Hände hatten, denen sie gehörten. Ist man Zweitbesitzer, hat man ja noch relativ Glück, alles an Unterlagen zu bekommen. Aber je mehr Besitzer, desto weniger Material wird über bleiben. Zumal evtl. viele denken, so ne "olle Gurke" braucht kein Handbuch und weg damit. Ich musste ja leider auch merken, wieviel von Hand zu Hand verschütt geht, als ich den TF übernahm und dummerweise nicht auf das Radio achtete. Bis zum ersten Saisonwechsel und der Frage, warum mag das Radio nicht mehr nach dem anklemmen der Batterie. Blaupunkt und seine Keycards (felhte bei mir) können für tolle Erlebnisse sorgen.
Rover 45 1.8 Celeste, MG TF 135 RD

-Freddy-

  • Gast
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #16 am: 03. März 2013, 22:55:38 »
Dazu kann ich nur sagen: Ich habe die SuFu genutzt (deswegen auch den Kabelbaum im Heck kontrolliert und noch einige andere Dinge probiert) aber ich hab das Problem damit nicht beheben können. Und wenn mein Problem nicht geklärt ist kann ich hier doch nachfragen oder nicht?

Und zum Handbuch; Ich habe schon versucht eins zu erlangen aber das einzige was ich bekommen habe war nicht wirklich ein Handbuch. Für den Rover gibts (und da korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege, denn ich will sowas haben!!!!) kein buch wie  "jetzt Helfe ich mir selbst" oder dergleichen.

Ich habe auch schon viele meiner Probleme mit meinem Rover gelöst ohne hier ein neues Thema zu eröffnen (indem ich halt die SuFu genutzt habe) aber diesmal bin ich da halt nicht wieter gekommen.

Aja und ich bin der 5. Besitzer dieses Autos und auch hier ist ne Menge mit der Zeit verschwunden (Gab eigentlich nur das Auto mit einem Schlüssel und einer Fernbedienung).
« Letzte Änderung: 03. März 2013, 22:57:53 von -Freddy- »

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6594
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #17 am: 03. März 2013, 23:06:06 »
Nein, normalerweise mit 2 Schlüsseln und 2 FB und wie gesagt, allg. Anmerkung, nichts persönliches  :cheers:

Das Haynes Manual ist das engl. Pendant "Jetzte helfe ich mir selbst":
http://www.ebay.co.uk/itm/281071160114 (gibt es auch auf Amazon.de für sehr kleines Geld)

Zudem findest Du bei Eingabe "Rover Manual" auf eBay.co.uk interessante CD-Roms, diese techn. CDs sind auch hin und wieder mal auf eBay.de, aber da bieten sich die Leute dumm und dämlich in meinen Augen.

Im allg. findest Du sehr viel über Deinen Rover 200 auf engl. Seiten - irgendwie logisch ;)
« Letzte Änderung: 03. März 2013, 23:07:37 von Roverlook »
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline Micha - das Original

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2379
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 2002 Rovianer
  • Fahrzeug: MG TF 135; Rover 45
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #18 am: 03. März 2013, 23:08:17 »
Nein, normalerweise mit 2 Schlüsseln und 2 FB,

Jetzt korrigiere ihn nicht, wo es nichts zu korrigieren gibt. Er bezog es auf seinen Wagen.
Rover 45 1.8 Celeste, MG TF 135 RD

-Freddy-

  • Gast
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #19 am: 03. März 2013, 23:10:48 »
Genau so siehts aus  ;D

Danke für den Link. Das Buch werd ich mir dann wohl Kaufen!

und sowas wie ne Manual hab ich schon aber da steht (zumindest in dem was ich habe) nicht wirklich irgendetwas nützliches drinn.

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6594
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #20 am: 03. März 2013, 23:16:29 »
Verdammte Hirn-Schnell-Lese-Technik zur späten Stunde, füge ein "es" ein und schon ist es eine Frage :idea1:
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline Micha - das Original

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2379
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 2002 Rovianer
  • Fahrzeug: MG TF 135; Rover 45
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #21 am: 03. März 2013, 23:20:06 »
Verdammte Hirn-Schnell-Lese-Technik zur späten Stunde, füge ein "es" ein und schon ist es eine Frage :idea1:

Hirn-was? Bist Du Mr. Data?  ;D ;D
Rover 45 1.8 Celeste, MG TF 135 RD

Offline Gert

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4661
  • Geschlecht: Männlich
  • Testbook T1, T3 und Hydrogaspumpe im Haus
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #22 am: 04. März 2013, 14:13:47 »
Hallo Leute,

habe nun mit meinem Rover 214i (Baujahr 1997) ein problem, dass ich mit Hilfe der Suchfunktion nicht gelöst bekomme.

Die Fb meines Autos oder auch das entsprechende gegenstück (Steuerelement) funktioniert nicht mehr. Ich kann noch so oft auf die Knöpfe drücken es tut sich nichts mehr.
Batterie ist neu, Heckklaüüenkabelbaum ist auch i.O. und die ZV funktioniert wenn ich mit Schlüssel aufschließe.
Bis heute hatte auch die FB fast immer funktioniert aber seitdem ich das Steuergerät für die Wegfahrsperre (YWC106240) umverlegen wollte (hing im Fußraum des Fahrers rum und sollte hinter die Sicherungen), funktioniert diese einfach nicht mehr. Somit bekomme ich die Wegfahrsperre nicht mehr raus und kann mein Rover nicht starten...
Frühre hatte ich ein solches Problem immer nur ab und an nachdem ich die Batterie abgeklemmt hatte. Und mit erneutem abklemmen habe ich es auch immer wieder in den Griff bekommen. Aber nun hilft auch das nicht mehr. Die Rote LED blinkt die ganze zeit im ca. zwei sekunden takt (also wie sonst bei verschlossenen Türen). Bei geöffneter Tür leuchtet sie, wie sonst auch immer, durchgehend.

Schon vor einiger Zeit ist mir mal aufgefallen, dass ein kabel am Stecker für das Steuergerät im nichts endet. Siehe Foto. Ist das normal oder ist das mein Problem?



Die Farbe des Drahtes ist Grün/Schwarz falls das weiter hilft.

Sollte ich noch wichtige Informationen vergessen haben bitte einfach nachfragen. Ansonsten schon im voraus vielen Dank für eure Hilfe,

Hast Du schon nach dem Gegenstück des Kabels gesucht ???
wenn die Box da so rumhängt, dann war da schon  mal jemand drann...
Alle sagten das geht so nicht, dann kam Einer der wusste das nicht, und machte es einfach

Offline Geisterfahrer

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4243
  • Geschlecht: Männlich
    • Rover Club Hessen
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #23 am: 04. März 2013, 14:40:45 »
Das Stück Kabel dient als Antenne

-Freddy-

  • Gast
Re: Auto startet wegen Wegfahrsperre nicht!
« Antwort #24 am: 04. März 2013, 21:43:01 »
Das mit der Antenne hab ich mir auch schon fast gedacht. Und das irgendwohin zu verfolgen ist bei dem Kabelbaum und der Position (unten im Fahrerraum) echt nicht einfach.

Das da schon ma jemand drann war ist schon sehr wahrscheinlich. Die Kiste schaut schon irgendwie nicht mehr ganz jungfräulich aus  ;D
Aber bisher hatte das Ding ja noch einigermaßen funktioniert.
Nugut ich werd wohl mal in die  mir vorgeschlagene Werkstatt. Kann ja nicht schaden den Notfallcode mal zu wissen.

Besten Dank für eure Hilfe. Ich werd dann bei Gelegenheit mal schreiben was nun das Problem war und wie es gelöst wurde.