http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Lotus Hethel - quo vadis ?  (Gelesen 6037 mal)

Offline UliV

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7310
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S (V6)/BMW125d
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #1 am: 19. August 2012, 15:54:35 »
Ach T-Online, mit dem Copy & Paste - Artikel. :)

Davon abgesehen: Ich schätze die Chancen wegen der Historie auf 50:50.
Mit BWL-Kopf hingegen würde ich klar in Richtung Insolvenz tendieren, so bedauerlich es auch wäre.
Wer will schon diese Schulden am Hals haben?

Ich bin aber immer noch sicher, dass das britische Pfund traditionell den produzierenden Gewerben in England geschadet hat und das immer noch tut. Auch wenn sie vom Prinzip her gut aufgestellt sind.

Aber für Börsenspielchen ist das natürlich super. Man könnte daher den Titel auch "quo vadis GB" nennen.
« Letzte Änderung: 19. August 2012, 15:56:27 von AC-3EX »

Offline UliV

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #2 am: 19. August 2012, 17:10:58 »
Im gelben Lotus Forum wurde darüber diskutiert.

Zitat
Ach T-Online, mit dem Copy & Paste - Artikel.

Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline UliV

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7310
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S (V6)/BMW125d
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #4 am: 29. September 2012, 11:40:27 »
Also ich hab' da mittlerweise ein mieses Bauchgefühl... :embarassed:

Offline UliV

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #5 am: 29. September 2012, 13:06:46 »
Erinnert mich etwas an das MGR Sterben.
Da war langes Siechtum und dann schneller Tod  :(.
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7698
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #6 am: 13. Dezember 2012, 10:48:21 »
Heute neuen Lesestoff bekommen... Werde ich mir in der Pause mal zu Gemüte führen!  :)

DAFUQ?

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2781
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #7 am: 13. Dezember 2012, 11:01:39 »
Deja vu - sowas hatte MGR auch kurz vor dem Ende

Bin gespannt, wer hier die Pleite feststellt.
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7310
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S (V6)/BMW125d
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #8 am: 13. Dezember 2012, 11:09:52 »
Alex, hörst Du wohl auf, die Bastelbude auf Norfolk mit dem Stümperverein aus Birmingham auf eine Stufe zu stellen?! :laughing7:

Da die Exige V6 ja nun tatsächlich ausgeworfen wird und der Esprit ja anscheinend doch nicht eingestampft wurde, sehe ich eigentlich die vermeintliche Pleite in die Ferne rücken.

Wie oft stand Lotus denn schon mit dem Rücken zur Wand?

Wird schon schief gehen. :icon_thumright:

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2781
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #9 am: 13. Dezember 2012, 11:17:40 »
Ach, liefern die Lieferanten wieder ohne Vorkasse?  :grin:

Der Esprit... erinnert mich an Duke Nukem Forever
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7310
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S (V6)/BMW125d
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #10 am: 13. Dezember 2012, 11:20:42 »
Ach, liefern die Lieferanten wieder ohne Vorkasse?  :grin:

Der Esprit... erinnert mich an Duke Nukem Forever

Anscheinend...

Stimmt. Allerdings gefiel mir DNF sehr gut. Weil oldschool. :grin:

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2781
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #11 am: 13. Dezember 2012, 11:25:31 »
Na, wenn Lotus seinen alten Kurs wiederfindet, wirst Du den Esprit sicher lieben :evil:
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline UliV

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2668
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #12 am: 13. Dezember 2012, 18:34:03 »
Alex, kannst du mir den Lotus Electro Vehicle Artikel zukommen lassen ?

U.U. find ich das Hethel Ding auf der EV Japan Tokio Internepcon 2013.
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7698
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #13 am: 13. Dezember 2012, 21:00:13 »
Kann ich machen, Uli, allerdings muss ich für das Scannen des Artikels Zeit finden.

Allerdings handelt es sich um ein Hybrid-Fzg., kein reines Elektroauto.
DAFUQ?

tereoron

  • Gast
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #14 am: 21. Dezember 2012, 15:14:07 »
Es wird ja schon lange darüber diskutiert. Ich glaube auch, dass es nicht so gut aussieht.

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2781
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #15 am: 24. Februar 2014, 20:29:27 »
Heute hatte ich in einer besinnlichen Minute in einem meiner Sportwagenbücher geblättert und bin dort über eine Automarke namens Lotus gestolpert. Und tatsächlich, die gibt's immer noch und bauen Autos. Nur seit Dani weg ist, ist's sehr ruhig um Lotus geworden... was sich auch hier wi(e?)derspiegelt

...
Da die Exige V6 ja nun tatsächlich ausgeworfen wird und der Esprit ja anscheinend doch nicht eingestampft wurde, sehe ich eigentlich die vermeintliche Pleite in die Ferne rücken.
...
Exige V6 ist nun die einzige Exige-Motorisierung (die Roadstervariante erzeugt bei mir ein "WTF???" - bei der ollen Exige konnte man auch das Dach rausnehmen).  Von Danis buntem Modellreigen kommt offenbar ... nix.
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7310
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S (V6)/BMW125d
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #16 am: 24. Februar 2014, 20:41:29 »
Ja, es ist die einzige Maschine.

Der V6 Roadster ist ein schlechter Scherz.
Das ist so ein abgeschw... Dany - Überbleibsel.
Die V6 Exe als Coupé ist ziemlich cool. Aber damit das Ding fahrdynamisch interessant ist, braucht es >400 PS. Und auch dann ist es eigentlich mehr für die Rennstrecke, als für die Landstraßenhatz geeignet. Denn so schwer wie ein ZR und der Radstand ist mittlerweile echt laaang.

Ansonsten gibt es noch die Elise mit 1.6er Motöchen und 1.8 Liter Kompressor. Letztere Motorisierung ist aber mittlerweile eher dieselig, als drehfreudig.

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2781
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #17 am: 24. Februar 2014, 21:08:11 »
Oh ja, die 1.6er Maschine, die lt. Lotus-Homepage "supercar performance" mit "city car economy" kombiniert. Meine Phantasie kann sich da nicht entscheiden, ob sie den Monty Python Weg wählen soll ("this parrot is dead" bzw. "this car does not perform"/"this car is slow"/...) oder sich ne illustre TopGear-Runde vorstellen soll, wo Clarkson, Hammond und May über den Begriff supercar performance sinnieren. Man würde sich dann drauf einigen, dass Performance nicht immer in Sekunden meßbar ist...

Dieselig... ist für enge Landstraßen vielleicht gar nicht so verkehrt. Nichts ist frustiger als mit ner Drehorgel nie in den richtigen Drehzahlbereich zu kommen. Ist bereits beim TF grenzwertig, den man bei sportlicher Fahrweise im Singlespeedmodus (2. Gang)  bzw. im Arcademodus (Lo und Hi aka 2. und 3.) fahren kann.

Zurück zu Lotus... in Outlook ne Erinnerung für Februar 2015 reinpacken und dann schauen, ob sich was geändert hat  ::)
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7310
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S (V6)/BMW125d
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #18 am: 24. Februar 2014, 21:13:17 »
Ja, ich bleib' einfach bei meiner Flitsche...

Obwohl ein Verkauf schon gut Kohle reinbrächte... :munky2:

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2781
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #19 am: 24. Februar 2014, 21:20:06 »
Dann könntest Du Dir z. B. nen geilen Cayman kaufen  ;D
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7310
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S (V6)/BMW125d
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #20 am: 24. Februar 2014, 21:21:09 »
Dann könntest Du Dir z. B. nen geilen Cayman kaufen  ;D

Oder das Geld einfach anderweitig investieren.
Beispielsweise NICHT in Autos. :grin:

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2781
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #21 am: 24. Februar 2014, 21:24:37 »
Da machst Du Dir nur was vor - die Fliehkräfte einer Eigentumswohnung können nicht mal ansatzweise mit denen eines Sportwagens mithalten.
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7310
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S (V6)/BMW125d
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #22 am: 24. Februar 2014, 21:28:43 »
Da machst Du Dir nur was vor - die Fliehkräfte einer Eigentumswohnung können nicht mal ansatzweise mit denen eines Sportwagens mithalten.

Stimmt, außerdem halte ich Hausgeld für pure Abzocke. :laughing7:

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2781
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #23 am: 24. Februar 2014, 21:33:33 »
Zumal Hörnchen sich bekannterweise ihre Nester selber bauen...

Solange die Kohle nicht für ne BAe Harrier + Ausbildung reicht, wirst Du wohl bei der Exige bleiben  :evil:
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7310
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S (V6)/BMW125d
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #24 am: 24. Februar 2014, 21:37:43 »
Solange die Kohle nicht für ne BAe Harrier + Ausbildung reicht, wirst Du wohl bei der Exige bleiben  :evil:

Yes, yes, yes:
:grin: :grin: :angel: :grin: :grin:

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2781
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #25 am: 24. Februar 2014, 21:41:45 »
Allein der Gedanke, man könnte damit auch auf'm Aldi- oder Firmenparkplatz landen...  :angel:
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7310
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S (V6)/BMW125d
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #26 am: 24. Februar 2014, 21:43:16 »
Allein der Gedanke, man könnte damit auch auf'm Aldi- oder Firmenparkplatz landen...  :angel:

Und alle andere Autos wegflämmen oder anschmelzen. :wub:
Und die Menschen, sie würden BREN... ähm lassen wir das. :laughing7:

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2781
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #27 am: 24. Februar 2014, 21:45:38 »
Leidenschaft ist das was Leiden schafft...
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2781
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #28 am: 25. Februar 2014, 07:51:14 »
Und alle andere Autos wegflämmen oder anschmelzen. :wub:
...
Kein Zuparken mehr und immer genug Platz beim Stammparkplatz. Und ne neue Rekordzeit für die Nordschleife, weil man nicht mehr jede dusslige Kurve mitnehmen muss  ;D
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline Stitch

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2298
  • Geschlecht: Männlich
  • R75 Benzin/Gas
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #29 am: 25. Februar 2014, 08:38:55 »
Kein Zuparken mehr und immer genug Platz beim Stammparkplatz. Und ne neue Rekordzeit für die Nordschleife, weil man nicht mehr jede dusslige Kurve mitnehmen muss  ;D

Und dazu nen neuen Rekord beim Verbrauch! ;D
Rover 75 (ruhend); Sternchen; Grand C4 Picasso (ein echt tolles Gerät!)

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2781
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #30 am: 25. Februar 2014, 08:47:20 »
Wer achtet auf der Nordschleife schon auf'n Verbrauch?  :nose:
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline kfi-tiger

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 795
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZS180 MKI (x2)& 530d
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #31 am: 25. Februar 2014, 09:42:13 »
Wer achtet auf der Nordschleife schon auf'n Verbrauch?  :nose:

Man achtet nicht drauf, aber beim 3ten mal am Tag an der Tränke drückt man doch ne kleine Träne raus  :'(
Die gewonnene Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes.

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7310
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S (V6)/BMW125d
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #32 am: 25. Februar 2014, 10:00:05 »
Man achtet nicht drauf, aber beim 3ten mal am Tag an der Tränke drückt man doch ne kleine Träne raus  :'(

In Spa kostet der Liter Super+ immer zwischen 1.70 und 1.95.
Und die Exige kann auch in einem Anfall tierischer Wut mal 35 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen.

Das ist dann zwar auch schmerzhaft, aber es ist halt ne Gaudi.

Offline Stitch

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2298
  • Geschlecht: Männlich
  • R75 Benzin/Gas
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #33 am: 25. Februar 2014, 10:12:57 »
In Spa kostet der Liter Super+ immer zwischen 1.70 und 1.95.
Und die Exige kann auch in einem Anfall tierischer Wut mal 35 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen.

Das ist dann zwar auch schmerzhaft, aber es ist halt ne Gaudi.


So ein Pegasus 106 verbraucht aber schon beim anlaufen mehr als 50l. Das wird aus Gaudi schnell mal ernst. Und spätestens wenn du die gut 7,5t aus der ersten "Kurve" herausbeschleunigen willst, wird's echt ernst! Da muss man schon recht gut verdienen um das dann noch Gaudi nennen zu können. Aber ein Blickfang ist es allemal, wenn du mit so einem Pott der Döttinger Höhe runter feuerst  ;D
Rover 75 (ruhend); Sternchen; Grand C4 Picasso (ein echt tolles Gerät!)

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2781
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #34 am: 25. Februar 2014, 10:43:43 »
Bei Pegasus 106 zeigt mir Tante google Turnschuhe und Fahrräder an. Klar ist Hörnchen auch damit ein Blickfang, aber das kann's dennoch nicht gemeint sein...

Der Harrier wäre dafür überall ein Blickfang  ;)

Nachtrag: ah, jetzt hab' ich's - es sind die Triebwerke, die google so nebenbei mit in die Trefferliste eingestreut hat
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2781
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Lotus Hethel - quo vadis ?
« Antwort #35 am: 29. April 2015, 10:33:48 »
Wow, schon über ein Jahr nix neues, und nun das:
http://www.auto-motor-und-sport.de/news/neues-lotus-modell-geplant-crossover-modell-auf-evora-basis-8780858.html

Neue Modelle auf Basis der aktuellen Plattform, ein Cabrio wäre möglich oder ein CrossOver. Schön finde ich beim CrossOver die Antwort auf die Frage "ein SUV von Lotus?": "einen Konkurrenten zum Porsche Cayenne planen wir nicht". Mal sehen, wer beim kompakten SUV schneller ist - Lotus oder MG. Beim Sportcoupe war Lotus mit dem Europa schneller, bei der Pleite MG  :'(

Ob das Cabrio wieder Elan heißt?

Nachtrag: herrlichstes BWL-Marketing-Geplänkel in dem Artikel...
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!