http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise  (Gelesen 5944 mal)

Offline Urbaner

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Geschlecht: Männlich
  • Saab 9-3 1,9TID 2009
Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise
« am: 11. Januar 2012, 12:44:54 »
Hallo zusammen,

ich fühle mich von dem Vorkostenanschlag meiner Werkstatt bissl verarscht,

die wollen für Scheibenwechsel vorn+Klötzer, Backenwechsel hinten (die wollen gleich die Trommeln mit tauschen^^) und Bremsflüssigkeitswechsel knapp 750€ haben^^
das ist doch nicht normal >:-(


jetzt die Frage, meine Scheiben sehen eigentlich noch ganz i.o. aus, kann ich die Beläge und Backen (hinten) selber wechseln? p.s. habe sowas noch nie gemacht, aber Standardwerkzeug und gute Schrauberkenntnisse+trockene Garage vorhanden.
„Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.“

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise
« Antwort #1 am: 11. Januar 2012, 12:56:09 »
Dass Scheiben gut aussehen, ist ja kein objektives Kriterium. Es gibt eine Mindeststärke, die sie aufweisen müssen. Ist die nur noch knapp überschritten, würden die Scheiben mit dem neuen Satz Klötze in Laufe der Zeit untermaßig werden und ggf. reißen. Daher tauschet man die mit eben aus. Kostet alles nicht die Welt eigentlich.
Der Preis sit schon etwas hoch, allerdings sind Reparatuen an Bremsen schon nicht ohne, zumal wenn man es noch nie gemacht hat. Es geht ja hauptsächlich um Verkehrssicherheit. Deine und die Anderer.

Kommt niemand mit Fachkentnissen aus Deiner Ecke, der Dir zumindest über die Schulter schaut? Kennst du keinen Fachmann, der Dir dabei hilft, für ne Kiste Bier?
DAFUQ?

Offline Urbaner

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Geschlecht: Männlich
  • Saab 9-3 1,9TID 2009
Re: Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise
« Antwort #2 am: 11. Januar 2012, 13:01:59 »
Ich hätte meinen Vater, der hat das ganze an seinem Hyundai Matrix (steinigt ihn :D) schon durch. Aber ebend noch nie Scheiben gewechselt. Die Dicke der Scheiben werde ich am Freitag mal nachmessen. Die dinger kosten aber nicht die welt, sodass ich die 50€ notfalls auch noch investiere ;-)
„Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.“

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1944
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise
« Antwort #3 am: 11. Januar 2012, 13:08:25 »
Also ich würde es echt selbst machen und es ist gar nicht schwer und falsch machen kann man da echt nicht viel.  ;) Vorne die Scheiben zu wechseln ist nicht da Ding aber die Bakcen hinten sind ein murx meiner Meinung  ;)

Flüssigkeitswechsel würde ich eher einer WErkstatt machen lassen wenn man es noch nie gemacht hat.  ;) Das einizige was bei dir sein kann, ist das die Scheiben nicht so leicht abzubauen gehen wird da sie sicher fest gefressen sind und da ärgert man sich  :D
► Turn smoke into poke...

Offline Urbaner

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Geschlecht: Männlich
  • Saab 9-3 1,9TID 2009
Re: Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise
« Antwort #4 am: 11. Januar 2012, 13:10:29 »
Nuja, die Flüssigkeit ist noch nicht soo alt, das die raus müsste, aber ich wollte das ganze schon komplett haben :)

Also werd ichs wohl definitiv selber machen und mir noch jemand ins boot holen.

Wegen Bremsbacken, ich hab den mist schon beim Hyundai gesehen xD, ist n wunder das das alles so funktioniert^^
„Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.“

Offline MichaK

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3445
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS 180, ZT-T 190, Toyota Supra 3.0 Turbo
Re: Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise
« Antwort #5 am: 11. Januar 2012, 13:10:57 »
In Dresden sollen paar Leute sein, die das ganz gut können.  ;)
Der eine fängt mit M an, der andere auch.  :D
Und beachtet immer das 11. Gebot: Du sollst Deinen Wagen NIEMALS in eine Werkstatt bringen!!

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise
« Antwort #6 am: 11. Januar 2012, 13:12:55 »
Na siehste... Kompetente Hilfe naht.

Besser so, als wenn sich bald der nächste hier "verabschiedet"...
DAFUQ?

Offline Urbaner

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Geschlecht: Männlich
  • Saab 9-3 1,9TID 2009
Re: Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise
« Antwort #7 am: 11. Januar 2012, 13:14:51 »
Mich werdet ihr schon nicht so schnell los xD, ich fahr wie n oppa :D :police:

dem einem M mit dem TF hab ich vor rund 5 Minuten geschrieben :D  
Danke für eure Hilfe, müssten wir in den nächsten Wochen mal nen Termin finden...der Akustische Verschleißanzeiger ist nämlich schon erreicht, zumindest quietschts vorn wenn das auto n paar stunden steht...sollten noch 3-4 mm Belag+Blech drauf sein(wenn mein Augenmaß stimmt :D)
„Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.“

Offline MichaK

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3445
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS 180, ZT-T 190, Toyota Supra 3.0 Turbo
Re: Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise
« Antwort #8 am: 11. Januar 2012, 13:24:03 »
Wenn Dein wagen hinten Trommelbremsenn hat, gehe ich mal von massiven Scheiben vorn aus.
Könnte Mike noch was da haben.
Rest werden wir sehen.
PS: Klimaservice auch kein Problem.
Und beachtet immer das 11. Gebot: Du sollst Deinen Wagen NIEMALS in eine Werkstatt bringen!!

Offline Urbaner

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Geschlecht: Männlich
  • Saab 9-3 1,9TID 2009
Re: Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise
« Antwort #9 am: 11. Januar 2012, 13:52:30 »
habe grade nochmal nach den scheiben geguckt (leider kein Messschieber auf arbeit da^^) sind innenbelüftet, ich schätze auf gute 2cm Dicke. Ich mess die Tage nochmal nach, aber sind keine riefen oder ähnliches vorhanden :)

Ihr seid die Besten  ;D
„Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.“

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2669
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190, Streetwise PGA 1.6, MG TF 135, MG ZR
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise
« Antwort #10 am: 11. Januar 2012, 19:57:43 »
Werkstattpreise lol  8)

Hast eine Nachricht von mir ich denke wir bekommen das schon hin kein Problem.

Offline Urbaner

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Geschlecht: Männlich
  • Saab 9-3 1,9TID 2009
Re: Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise
« Antwort #11 am: 11. Januar 2012, 20:56:30 »
soo grad nochmal die Scheiben nachgemessen, sind belüftet, dicke  noch zwischen 19,15 und 19,65 mm...würde meinen, die gehen noch 1 Belagwechsel, danach müssen die definitv runter
„Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.“

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise
« Antwort #12 am: 11. Januar 2012, 21:43:13 »
Neue haben 21mm, Deine sind knapp über Verschleißgrenze (19mm)! Ist das Dein Ernst, dass Du damit noch einen Turn fahren willst?

Wir reden hier von ~50€ und dafür ordentliche Bremsen am Auto!
DAFUQ?

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8299
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise
« Antwort #13 am: 11. Januar 2012, 22:00:13 »
Bei Bremsen hört irgendwo der "Geiz ist geil" Trend auf - finde ich zumindest. Man kann sich auch im wahrsten Sinne des Wortes tot sparen.

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline Urbaner

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 113
  • Geschlecht: Männlich
  • Saab 9-3 1,9TID 2009
Re: Bremsenwechsel 400 RT/werkstattpreise
« Antwort #14 am: 11. Januar 2012, 22:08:17 »
Neue haben 21mm, Deine sind knapp über Verschleißgrenze (19mm)! Ist das Dein Ernst, dass Du damit noch einen Turn fahren willst?

Wir reden hier von ~50€ und dafür ordentliche Bremsen am Auto!

ein Turn sind bei mir knapp 1 1/2 jahre(<30000km Fahrleistung im Jahr, 95% Autobahn) und ich glaube kaum, das es mir die Scheiben dabei zerreißen wird...
Um die nochmal richtig einzuschätzen muss ich erstmal die Räder runter machen, war mir jetzt so schnell nicht möglich, dunkel, kalt, nass, keine besondere Lichtquelle...
„Design is not just what it looks like and feels like. Design is how it works.“