http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Kunststoffgleitmittel im Türschloßmechanismus?  (Gelesen 3099 mal)

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2575
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Kunststoffgleitmittel im Türschloßmechanismus?
« am: 11. August 2011, 18:02:49 »
Ich habe gerade den Türschloßmechanismus vor mir. Die Kunststoffteile sind zum Großteil mit einem Gleitmittel versehen, dass wie Magarine aussieht. Preisfrage: was kann ich zum Schmieren nehmen, wenn es aufgebraucht ist? Geht Kettensprühfett oder gibt es was spezielles(*) dafür?

(*) speziell im Sinne von "langlebig für Kunststoff im KFZ", nicht im Sinne von "extra für MG Rover von XParts" ;)
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline c[00]LsPoT!

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 910
Re: Kunststoffgleitmittel im Türschloßmechanismus?
« Antwort #1 am: 11. August 2011, 18:10:59 »
Sicher, dass es nicht die ZKD ist?^^  :rolleyes:

Vaseline müsste doch eigentlich ganz gut dafür gehen oder!?  :huh:

Aber so wirklich hab ich keine Ahnung. Ich wollte in erster Linie nur den doofen Spruch loswerden...  :-x

gruß
chris

Offline Yoyo

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1998
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kunststoffgleitmittel im Türschloßmechanismus?
« Antwort #2 am: 11. August 2011, 22:10:10 »
Ich vermute auch,das es gelbe Vaseline ist.Man kann auch weiße nehmen,die ist noch reiner und sieht halt nicht original aus.Wenn die Optik egal ist,ist es egal ob gelb oder weiß.Wenn es nicht egal ist,mal nach gelber technischer Vaseline googlen.Kettenfett ist denk ich mal nicht egal,das klebt zu dolle und zieht auf Dauer den Dreck an.Zumindest ist technische Vaseline dem Kunststoff völlig egal,egaler wohl als Kettenfett,welches noch andere Chemikalien mit reingemixt bekam.
Der Arzt des Verfassers bestätigt, dass aufgrund dieses Postings keinerlei Rückschlüsse auf den Geisteszustand des Patienten gezogen werden dürfen.

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2575
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Kunststoffgleitmittel im Türschloßmechanismus?
« Antwort #3 am: 11. August 2011, 22:19:30 »
Danke :)
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline Rocco

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2686
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kunststoffgleitmittel im Türschloßmechanismus?
« Antwort #4 am: 12. August 2011, 00:33:28 »
Vllt. wird man auch im Modellbauladen fündig.  ;)
Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Kunststoffgleitmittel im Türschloßmechanismus?
« Antwort #5 am: 12. August 2011, 07:55:19 »
Dass müsste weißes Fett sein. Das wird auch für andere Kunststoffteile genommen wie Schaltkulissen aus Nylon etc.

Bei der Qualität der Schlösser im Allg. würde ich mir weniger sorgen um die Verträglichkeit mit Kunststoff machen, sondern um die Schlösser selbst....
DAFUQ?

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8286
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Kunststoffgleitmittel im Türschloßmechanismus?
« Antwort #6 am: 12. August 2011, 08:03:58 »
Try it ;D



Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Kunststoffgleitmittel im Türschloßmechanismus?
« Antwort #7 am: 12. August 2011, 08:12:40 »
Aber "professional" bitte!  :)

Wird sicher von diesen Damen/Herren bevorzugt!
DAFUQ?

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2575
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Kunststoffgleitmittel im Türschloßmechanismus? Und Fensterheber?
« Antwort #8 am: 12. August 2011, 10:50:44 »
War gerade bei AS und hab' Vaseline geholt...

Btw: geht das auch für den Fensterhebermechanismus?

Flutschi... beim aktuellen Wetter ist's schneller rausgespült, als ich das Schloß drin hab' ;D
Die Dame ist übrigens unprofessionell - sie riskiert Lackschäden, wenn sie ihre Tasche so hält.
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8286
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Kunststoffgleitmittel im Türschloßmechanismus? Und Fensterheber?
« Antwort #9 am: 12. August 2011, 11:11:23 »
Die Dame ist übrigens unprofessionell - sie riskiert Lackschäden, wenn sie ihre Tasche so hält.

Und ? Is doch nur'n BeEmWeh  ;D

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.