http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Reifenempfehlungen  (Gelesen 9997 mal)

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7698
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Reifenempfehlungen
« Antwort #15 am: 15. Mai 2011, 12:50:09 »
Conti ist sicher prima, aber kostet locker 20% mehr als ein Hankook. Und mit der Möglichkeit, dass der neue Reifen die gleichen Mätzchen (wie der nochmals deutlich teurere Michelin!!) macht, ist mir im Bewusstsein dieses Risikos, der Mehrpreis nicht egal. Ich arbeite ja nicht, um Arbeitsplätze in der Reifenindustrie zu sichern...

Ich würde mir sogar den Barum Bravuris 2 montieren. Kostet keine 90€ und macht bei meinen Eltern auch eine gute Figur. Dort allerdings als 185/55 R15. (Gehört übrigens auch Conti).
DAFUQ?

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4242
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Reifenempfehlungen
« Antwort #16 am: 15. Mai 2011, 17:06:03 »
Ich würde mir sogar den Barum Bravuris 2 montieren.
Haben meine Eltern auf dem Mini in 17 Zoll, fährt sich ganz gut.
Wenn man ihn im Trockenen absichtlich überfährt, fängt er zu schmieren an, sonst auch im Regen wirklich ordentlich.
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7310
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S (V6)/BMW125d
Reifenempfehlungen
« Antwort #17 am: 15. Mai 2011, 17:44:37 »
Ja, sicher das.
Aber bei Reifen spar' ich nicht.

Da kommt's mir auf jeden Meter an.
Allerdings zähle ich da auch Hankook zu den Oberklasse-Reifen.

Die Contis waren nur mal als Alternative genannt und die SC2 gibt's teilweise auch mit interessanten Abschlägen.
Und ja, die waren oem auf dem Mk2's drauf.

Offline Tritium

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4074
  • Geschlecht: Männlich
  • ZR160, ZT-T 190, 220 GSi, 220 TC, P6 3500
Reifenempfehlungen
« Antwort #18 am: 15. Mai 2011, 17:46:31 »
Hab den V12 auch auf dem Turbo in 205/17 und die Dinger halten ganz gut. Geräuschmäßig hört ich nichts von ihm, aber die älteren Autos sind ja auch nicht so tolle gedämmt.
http://rover.odin-haller.de  new: 14. MG-Rover Deutschlandtreffen (10.-12.07.2015)
http://technics.odin-haller.de

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7698
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Reifenempfehlungen
« Antwort #19 am: 15. Mai 2011, 21:13:22 »
Allerdings zähle ich da auch Hankook zu den Oberklasse-Reifen.
Ist, realistisch betrachtet, dann doch eher lower oder economy Segment.

Oberklasse ist dann imo eher Michelin, Bridgestone, Conti, Dunlop etc.
DAFUQ?

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7310
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S (V6)/BMW125d
Reifenempfehlungen
« Antwort #20 am: 15. Mai 2011, 22:18:03 »
Ja, das ist richtig. Das geht ja auch nach meinem Bewertungsschema:

- Handling trocken
- Handling nass
- Bremsweg trocken
- Bremsweg nass

Abrollgeräusch, Verschleiß und Rollwiderstand interessieren mich nur marginal. ;D
Und bei obigen Punkten ist Hankook echt weit vorn.

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7698
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Reifenempfehlungen
« Antwort #21 am: 16. Mai 2011, 07:58:16 »
Da geh ich grundsätzlich mit.

Sicher sind das die Hauptkriterien. Nur wenn der Reifen (zudem einer eines von mir geachteten Premiumherstellers) noch >50% Profil hat und trotzdem eig. auf den Müll gehört, finde ich, dass das schon ein klarer Minuspunkt ist. Da wäre mir ein verschleißfreudigerer, dafür aber insgesamt unauffälligerer Reifen, lieber.

Klar muss das Handling dabei das Wichtigste bleiben. Denn man muss ja auch mal zackig um die Ecke pfeifen können, ohne dann man sich aufs Maul legt.  ;D

Und weil beim Hankook der Preis ja auch okay ist, ist er vergleichsweise interessant. Hängt für mich pers. nur von der Geräuschentwicklung ab, die einige RT-Fahrer sicher auch von der HA her kennen.
DAFUQ?

Offline Ra2k

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 125
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZT 190 MK1
Reifenempfehlungen
« Antwort #22 am: 16. Mai 2011, 08:59:45 »
Hi,

ich fahr auf meinem ZT auch den Hankook Evo 12. Hatte ich damels empfohlen bekommen vom Reifenhändler.
Hatte mir den ADAC Sommerreifentest angeschaut und 4 Marken rausgesucht. Bin zum Händler und er meinte die haben das beste P/L - Verhältnis. Bis jetzt keine Beschwerden. Sind auch wirklich sehr ruhig und auch über 200 stabil :D

So denn.... Bye

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4242
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Reifenempfehlungen
« Antwort #23 am: 16. Mai 2011, 09:19:51 »
Fährt MG4Life nicht auch den V12? Sag was, Mista G.! ;D

Abgesehen davon:
Ich kenne nur den S1, der ist im Trockenen nur von ausgewiesenen Spochtgummis zu schlagen.
Dafür halt recht weich und verschleißt schnell.

Probier' den V12 - man hört viel Gutes drüber, und bei dem Preis...
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7698
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Reifenempfehlungen
« Antwort #24 am: 16. Mai 2011, 09:37:18 »
Abgesehen davon:
Ich kenne nur den S1, der ist im Trockenen nur von ausgewiesenen Spochtgummis zu schlagen.
Dafür halt recht weich und verschleißt schnell.

Ja, der S1 ist mir tendenziell eh viel lieber als der V12.  :)
DAFUQ?

Offline MichaK

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3455
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS 180, ZT-T 190, Toyota Supra 3.0 Turbo
Reifenempfehlungen
« Antwort #25 am: 16. Mai 2011, 09:41:32 »
Laßt doch die Reifendiskussion in ein eigenes Thema auslagern.  :)
Und beachtet immer das 11. Gebot: Du sollst Deinen Wagen NIEMALS in eine Werkstatt bringen!!

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7698
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Reifenempfehlungen
« Antwort #26 am: 27. Mai 2011, 18:14:29 »
Sooo... es ist etwas Zeit vergangen und ich habe Infos organisiert, die sicher nicht nur für mich interessant sind!

Zitat
Der Sägezahn
Zunehmend lauteres Abrollgeräusch der Reifen?

Die Ursache kann ein ganz spezielles Verschleißbild, die "Sägezahnbildung", sein. Wie kommt sie zu Stande und was kann man dagegen unternehmen?

So kommt der Sägezahn zu Stande:
Moderne Reifen sind auf gute Nass- und Aquaplaning-Eigenschaften ausgelegt, damit sie ein Höchstmaß an Sicherheit bieten. Vor allem breitere Hochgeschwindigkeitsreifen besitzen eine offene Profilgestaltung und einen hohen Profil-Negativanteil (breite Profilrillen) im Reifenschulterbereich, um möglichst viel Wasser aufzunehmen und abzuleiten. Beim Fahren kommt es an den Profilblöcken aber zu hohen Schlupfbewegungen, die unter Umständen zu einem sägezahnförmigen Verschleißbild führen können – hauptsächlich an den Reifen der nicht angetriebenen Achse. Die Folge: Verminderte Laufruhe und ein schlechteres Geräuschverhalten. Und das kann man dagegen tun Vorbeugen kann man dem Sägezahnverschleiß durch eine korrekte Einstellung des Luftdrucks sowie durch frühzeitiges (ca. 5000 bis 8000 km) seitengleiches Wechseln der Räder von vorn nach hinten. Empfehlungen der Fahrzeughersteller findet man dazu im Allgemeinen in der Fahrzeug-Bedienungsanleitung. Hat sich der Sägezahn jedoch schon zu stark ausgebildet, hilft gegen dieses Problem – wenigstens bei Reifen ohne so genannte Laufrichtungsbindung – allenfalls noch ein diagonaler Tausch der Räder.
Quelle: ADAC Fahrzeugtechnik 07.01.4000 - IN 25251 – STAND 10-2010

Parallel habe ich den Hersteller kontaktiert. Dort nimmt man sich grundsätzlich des Problems an, allerdings werden die Reifen dann im herstellereigenen Labor auf Produktschäden hin untersucht, was natürlich bedingt, dass man sich einen Satz neuer Pneus kauft. Darauf habe ich verzichten müssen, da ich mir persönlich nicht viel davon verspreche und die hohe Ausgabe für einen kompletten Reifensatz scheue.
« Letzte Änderung: 11. Februar 2012, 18:33:11 von Manic Mechanic »
DAFUQ?

Offline cruciox

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1476
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS180 Mk1
Re: Reifenempfehlungen
« Antwort #27 am: 11. Februar 2014, 23:23:38 »
Moin, hier hau ich jetzt auch mal rein:

Bei mir stehen neue Sommerreifen an, die folgende Kriterien erfüllen sollten:

Bestmöglicher Rockengrip
Nasshaftung ist mir nicht egal, aber zumindest liegt da nicht der Fokus drauf, wenns nass ist heize ich nicht.
Spritverbrauch durch den Reifen ist mir tatsächlich egal, denke mal die Marge durch den Fahrstil ist da wesentlich größer.
Abrollgeräusch ist mir auch egal.

Hab jetzt den Hankook S1 im Auge, denke mal der bringt auf trockener Straße noch mehr als der Dunlop SP SPortMAXX, den ich momentan drauf habe.


Jemand anderer Meinung oder kennt jemand noch bessere Alternativen?
Wer aufhört, sich verbessern zu wollen, hört auf, gut zu sein.



There are only two rules for drinking whisky. First, never take whisky without water and second, never take water without whisky

Offline Rocco

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2675
  • Geschlecht: Männlich
Re: Reifenempfehlungen
« Antwort #28 am: 11. Februar 2014, 23:28:27 »
Bin auf dem ZR mit dem Hankook Ventus V12 sehr zufrieden.
Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8272
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Reifenempfehlungen
« Antwort #29 am: 11. Februar 2014, 23:34:19 »
Hankook Evo guter Schlappen. Bin sehr zufrieden. Auf dem ZS machen sich aber auch Toyo Proxes ganz gut. Sehr leise aber etwas mehr Verschleiß  aber kleben richtig gut.

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.