http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Wie gehören die Tuning Chips hinein  (Gelesen 5033 mal)

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1944
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Wie gehören die Tuning Chips hinein
« am: 06. Mai 2011, 20:43:23 »
Hi Leute, wiedermal eine blöde Frage  :D

Werde mir jetzt noch in mein aktuell eingebautes Streugerät im 45 idt die PLCC32 Sockel einbauen  ;)
 

So sieht es dann im Steuergerät aus  ;)


Nur die Frage ist welcher Chip gehört wo hinein  :rolleyes: Ich hab jetzt leider keinen Vergleich welcher Chip vom Inhalt wo hingehört  :huh:Sind ja zwei Slots und ist es nun egal wo man die jetzt einsetzt, kann das Steuergerät kaputt werden  ;) Gibts ja nur 2 Möglichkeiten entweder Chip A in Sockel 385 oder Chip A in Sockel 384  :-/ Das gleiche gilt für Chip B  ;)

Hätte ich ein Chipprogrammiergerät ( kostet für die AM29F010B chips zwar nur 45€) könnte ich anhand des Inhalt von den verbauten sagen welcher der getunten vom Inhalt wo hin gehört  ;) Hab aber keine Lust mir ein Programmiergerät extra zu kaufen  ;)

Kann mir jemand bitte helfen  ;)
« Letzte Änderung: 06. Mai 2011, 20:45:03 von Remi55 »
► Turn smoke into poke...

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1944
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: Wie gehören die Tuning Chips hinein
« Antwort #1 am: 06. Mai 2011, 22:38:45 »
Wo ist der lösche Button hin  :-/

Ok hab eine Antwort bekommen für die es interessiert  ;) Passieren wird nichts wenn ich sie falsch verbaue, der Rover wird halt nur nicht anspringen  ;) Die Chance liegt bei 50/50  ;D
► Turn smoke into poke...

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6599
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: Wie gehören die Tuning Chips hinein
« Antwort #2 am: 06. Mai 2011, 22:50:16 »
Trial and Error :D
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline mykee

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 301
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZR 160 MK I
Re: Wie gehören die Tuning Chips hinein
« Antwort #3 am: 07. Mai 2011, 00:21:26 »
Versuch macht kluch  ;D

...und, hats gepasst?

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1944
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: Wie gehören die Tuning Chips hinein
« Antwort #4 am: 07. Mai 2011, 00:25:23 »
Ja keine Ahnuung :cheesy: ergibt sich erst wenn ich wieder in Polen bin, dort liegt alles  ;D
► Turn smoke into poke...

Offline HomeTown

  • FAQ/Web-Team
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1319
  • Geschlecht: Männlich
  • Gewindeclub
    • Rover Club Hessen
Re: Wie gehören die Tuning Chips hinein
« Antwort #5 am: 08. Mai 2011, 01:33:27 »
genau, einfach testen.... geht nix kaputt :-)
er springt einfach nicht an!

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1944
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: Wie gehören die Tuning Chips hinein
« Antwort #6 am: 12. Juni 2011, 14:43:00 »
So, nach dem polnischen Rovertreffen dieses Jahr hab ich leider die Chips noch immer nicht drinnen  :( Der ECU vom Sonic ist kaputt dort wo ich die Chips hatte  :-/

Baut leider keine Verbindung mit dem T4 auf und eingebaut im Auto luechtet bei der Zündung die Check-engine Lampe gar nicht  :huh:

Werde jetzt in meinen orig ECU die Chips verbauen müssen und nochmals die Slots einlöten müssen  :(
► Turn smoke into poke...

Offline Sonic

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 345
  • Geschlecht: Männlich
  • Peugeot - Motion & Emotion.
Re: Wie gehören die Tuning Chips hinein
« Antwort #7 am: 13. Juni 2011, 10:03:49 »
So, nach dem polnischen Rovertreffen dieses Jahr hab ich leider die Chips noch immer nicht drinnen  :( Der ECU vom Sonic ist kaputt dort wo ich die Chips hatte  :-/

Baut leider keine Verbindung mit dem T4 auf und eingebaut im Auto luechtet bei der Zündung die Check-engine Lampe gar nicht  :huh:

Werde jetzt in meinen orig ECU die Chips verbauen müssen und nochmals die Slots einlöten müssen  :(

Hmm, sorry, hatte die ECU von jemand hier aus dem Forum, der meinte sie wäre inordnung.
R.I.P Rover 25 idt

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1944
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: Wie gehören die Tuning Chips hinein
« Antwort #8 am: 13. Juni 2011, 20:36:19 »
Ich mache dir auch keine Vorwürfe  ;) Nur ich hab mich so drauf gefreut und dann bin ich enttäuscht nach Hause gefahren  ;D Mich wunder es nur, weil im inneren alles ok ausieht nichts durchgebranntes. Leider starte nicht mal der Motor für 2sek. mit falschem IMMO Code im ECU und die Check Lampe leuchtet nicht und T4 baut keiner Verbindung mit ihm auf  :huh:

Leider dauert übers T4 ein remap zu machen 1,5h und eine konstante 12V Versorgung ist nötig.  :( Werde somit wieder ein Jahr warten müssen aufs nächste Rover treffen um wieder an einen T4 zu gelangen. Weil der Typ am treffen dafür nichts verlangt außer ein Bier  ;) Immerhin hab ich jetzt den EKA-Code und mein Fehlerspeicher wurde ausgelesen  ;)
► Turn smoke into poke...

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1944
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Chip Einbau beim IDT
« Antwort #9 am: 16. September 2011, 23:47:58 »
Chipmontage beim ECU des IDT

• Wir lösen zuerst die 4-Torxschrauben


• nun öffnen wir den oberen Deckel des ECU-Gehäuses. Es wird ein wenig schwer gehen aufgrund des Kleber, der als Dichtung dient. Im gelben Kreis haben wir unsere Chips die wir auslöten müssen.




• Wir kaufen 2x PLCC32 Sockel


• Die ausgelöteten Chips im ECU


• Nun löten wird die Sockel hinein und geben die Chips hinein. Hier ist auch gezeigt wo high und wo low hinein gehören.



• Nun montieren wir den ECU wieder im Fahrzeug und schauen ob bei Zündung auf Stufe 2, die "check engine" Lampe mit angeht.  Wenn nicht, dann haben wird die Chips falsch eingebaut und können den Motor nicht starten.

Mehr gibts da nicht zu sagen  ;D


I gotowe.  :wink:
► Turn smoke into poke...

Offline chrisco59

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 45
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MG ZR facelift
Re: Wie gehören die Tuning Chips hinein
« Antwort #10 am: 26. Februar 2015, 08:35:35 »
wie sieht es mit den Chips aus? Erfolgreich gewesen? Was war das Ergebnis?

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3105
Re: Wie gehören die Tuning Chips hinein
« Antwort #11 am: 26. Februar 2015, 09:15:09 »
Oh der Herr Christian lebte noch :) willst Diesel Fahrer werden das du fragst ?  ;D

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1944
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: Wie gehören die Tuning Chips hinein
« Antwort #12 am: 26. Februar 2015, 22:12:13 »
Klar war es erfolgreich  ;) Gibt nur zwei Möglichkeiten, wenn man nicht weiß weclher Chip High oder Low ist. die Chance ist 50/50  ;)

Da ich aber selbst die chips flashe jetzt und jetzt sogar über OBD die Möglichkeit habe kann eigentlich dieses Thema im Müll landen  ;)
► Turn smoke into poke...