http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Lichtmaschine Problem Rover 25  (Gelesen 2903 mal)

KAS

  • Gast
Lichtmaschine Problem Rover 25
« am: 11. Februar 2011, 15:01:54 »
Seitdem ich neue frontlippe drauf gemacht habe leuchtet die Lichtmaschinen Leuchte am Tacho (Batterie) also während der Motor läuft... wenn ich das Kabel vom sensor an der Lichtmaschine abmache geht die Lampe aus mach ich das kabel wieder dran, dann geht sie wieder an.
Habe sie nun einmal ausgebaut und alle Kontakte freigemacht die waren bisschen oxidiert... aber ist immernoch so wie vorher... hat jemand nen vorschlag wie sich das lösen lässt ohne neue lichtmaschine zu kaufen?...

ach und die sicherungen habe ich auch alle getestet alle gut

Offline MichaK

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3445
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS 180, ZT-T 190, Toyota Supra 3.0 Turbo
Re: Lichtmaschine Problem Rover 25
« Antwort #1 am: 11. Februar 2011, 15:13:46 »
Schon mal die Batteriespannung bei laufendem Motor gemessen?
Und auch mal direkt am dicken Pluskabel an der Lima messen.

Und beachtet immer das 11. Gebot: Du sollst Deinen Wagen NIEMALS in eine Werkstatt bringen!!

Offline leimbaer

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 152
  • Geschlecht: Männlich
Re: Lichtmaschine Problem Rover 25
« Antwort #2 am: 11. Februar 2011, 15:18:25 »
..........oder hast du evtl. den Stecker vergessen anzuschliessen und den Motor ohne laufen lassen?

War bei mir so, und die Lima war danach kaputti  ;(

KAS

  • Gast
Re: Lichtmaschine Problem Rover 25
« Antwort #3 am: 11. Februar 2011, 15:20:34 »
und was kann ich dann an der boardspannung sehen während der motorläuft?

ich glaube nicht dass ich ohne stecker mal laufen lies
« Letzte Änderung: 11. Februar 2011, 15:24:17 von KAS »

Offline MichaK

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3445
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS 180, ZT-T 190, Toyota Supra 3.0 Turbo
Re: Lichtmaschine Problem Rover 25
« Antwort #4 am: 11. Februar 2011, 15:23:30 »
Die Bordspannung (nicht Brettspannung  ;-)  ) sollte bei laufendem Motor bissel über 14 Volt sein. Motor aus oder LIchtMAschine defekt bleibt es bei ca. 12 Volt.
Und beachtet immer das 11. Gebot: Du sollst Deinen Wagen NIEMALS in eine Werkstatt bringen!!

KAS

  • Gast
Re: Lichtmaschine Problem Rover 25
« Antwort #5 am: 11. Februar 2011, 15:34:54 »
ist bei  ca. 12 volt geblieben... also ist die lima kaputt ?!?

Offline MichaK

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3445
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS 180, ZT-T 190, Toyota Supra 3.0 Turbo
Re: Lichtmaschine Problem Rover 25
« Antwort #6 am: 11. Februar 2011, 15:44:23 »
Wenn die 12 Volt auch direkt an der Lima so zu messen sind, sage ich mal ja, kaputt. Damit ist ja eine Unterbrechung des Kabels auszuschließen.
Und beachtet immer das 11. Gebot: Du sollst Deinen Wagen NIEMALS in eine Werkstatt bringen!!

KAS

  • Gast
Re: Lichtmaschine Problem Rover 25
« Antwort #7 am: 11. Februar 2011, 16:26:04 »
An welchen kontakten an der Lima soll ich es denn messen?!? :)

Offline torben

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 874
  • Geschlecht: Männlich
  • Die laughing as you keept smiling to life!
Re: Lichtmaschine Problem Rover 25
« Antwort #8 am: 11. Februar 2011, 20:49:25 »
Hatte neulich selber ähnliches Prob mit der Batterieleuchte (ca. 115T km) - bei mir war/ist nur das Lager der LiMa defekt, es reicht aber um für Ärger zu sorgen.

Prüf mal die Spannung an der LiMa und hör dabei auf "komische" Geräusche, wenn der Deckel eh schon offen ist  ;)
Wenn du "Schleif-/Kratzgeräusche" wahrnimmst "mit ohne" Lüftung/sonstige Verbraucher und der Motor sich "unrund laufend" im Standgas anhört, kann es durchaus die LiMa sein.

Wenn alles hier i.O. prüf nochmal deine Batterie und die Spannung bei laufendem Motor.


Greetz
torben

An welchen kontakten an der Lima soll ich es denn messen?!? :)
Plus und Masse

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2679
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190, Streetwise PGA 1.6, MG TF 135, MG ZR
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Lichtmaschine Problem Rover 25
« Antwort #9 am: 11. Februar 2011, 21:03:09 »
Beim Rover 25 kannst du den Regeler der Lichtmaschine tauschen der kostet nicht viel hatte schon mal das selbe Problem

KAS

  • Gast
Re: Lichtmaschine Problem Rover 25
« Antwort #10 am: 17. Februar 2011, 20:11:41 »
ja es lag an dem LiMa Regler :) Danke an alle :)

Offline Tom

  • Testbook-Spezl
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4298
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover-Lover.com
    • ROVER-LOVER.com
Re: Lichtmaschine Problem Rover 25
« Antwort #11 am: 26. Dezember 2017, 22:28:39 »
Beim Rover 25 kannst du den Regeler der Lichtmaschine tauschen der kostet nicht viel hatte schon mal das selbe Problem

Hast du ne Quelle? Finde auf die Schnelle nix...
T4 Testbook-Services
  • X-Power Upgrades
  • ZCS-Codeberechnung
  • Tachofehler beheben & anlernen
  • R75 Schlüssel-Barcodes berechnen
  • Pektron SCU klonen / reparieren

Offline powerpoint

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1979
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZR 160 MK II
Re: Lichtmaschine Problem Rover 25
« Antwort #12 am: 27. Dezember 2017, 11:35:07 »
Bosch Dienst, die testen auch den Rest wenn du die schon ausbaut hast
MG ZR 160 MK II