http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Straßenmarkierungsfarbe entfernen  (Gelesen 17881 mal)

Skyedriver

  • Gast
Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« am: 04. Oktober 2010, 00:03:44 »
 :evil:, jupp ihr seht richtig.
An meinen letzten Urlaubstage, der herrlich schön war musste ich verkehrsbedingt
ausweichen und kam mit der linken Seite auf nen frischen Strich.

Die linke Seite ist nun vorn bei der Tür schön weiß und der  Radkasten nicht mehr schwarz :evil:

Ich weiß nur das die Farbe Plastik ist. Meint ihr ich bekomm das mit Ice-streaming weg
oder lieber gleich Teile über UK-Bucht tauschen ?

Gruß

PS: Zum Glück musste i schaffen und mich nicht blamieren auf dem Treffen ;)
      da wollte ich eigentlich schon mit Stolz die geänderte Bremsanlage vorführen ;)


Offline koax

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZR 160 MK I
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #1 am: 04. Oktober 2010, 06:46:04 »
Also probieren kannst du des mit einer Lackreinigungsknete, damit geht vielleicht ein bisschen was

an sonsten bei Lackierer nach Verdünnung für 2k-lacke o.ä. nachfragen, wenn das nicht klappt, musst du mit 2000er Nassschleifpapier ran, selbst mit Schleifpolituren und Lammfell solls im Härtfall schlecht weggehen.

Ich würds erstmal mit der Knete probieren.

viel Erfolg  :rolleyes:

Ice-streaming?!

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #2 am: 04. Oktober 2010, 06:47:43 »
Wie ich selbst letztens erfahren musste: Die Knete ein mächtig' Werkzeug ist! Der Wagen meiner Freundin war komplett voll mit Lacknebel. Ging 1a!
DAFUQ?

Online McKnete

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1386
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2 x ZR MKII
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #3 am: 04. Oktober 2010, 09:32:54 »
Wäre noch die möglichkeit das mit nem Fön Gleichmäßig zu erwärmen.
Anschliessend mit nem Holz Eisstiehl oder Ähnlichem VORSICHTIG abschaben.
Joes Pizzaria – Sie überfahren's, wir überbacken's

Offline Yogi

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 5025
  • Geschlecht: Männlich
  • Ex 220TC
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #4 am: 04. Oktober 2010, 09:52:43 »
also auf der Straße brennen sie das auch immer ab  ;D

Offline koax

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZR 160 MK I
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #5 am: 04. Oktober 2010, 10:10:15 »
Wäre noch die möglichkeit das mit nem Fön Gleichmäßig zu erwärmen.
Anschliessend mit nem Holz Eisstiehl oder Ähnlichem VORSICHTIG abschaben.


ist klar  ;D

Skyedriver

  • Gast
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #6 am: 04. Oktober 2010, 10:28:13 »


Ice-streaming?!

Ich meinte dry-ice-cleaning !

also auf der Straße brennen sie das auch immer ab  ;D

Wäre ne Idee, denn so bekomm i ja noch was von der Versicherung ;D

Danke Euch erstmal für die Tipps. Wenns alles nichts hilft dann muss halt neu lackiert
werden oder der Kotflügel in gleicher Farbe getauscht, wenns lackieren zu teuer wird

Gruß

Online McKnete

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1386
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2 x ZR MKII
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #7 am: 04. Oktober 2010, 11:50:40 »
Mach doch mal n Bild von.
Das Zeug geht mit dem Lack ja keine Verbindung ein.
Da könnte es sehr gut möglich sein, dass es abgeht, wenn du es erwärmst.
Funktioniert mit Aufklebern und sogar bei Karosseriekleber (sikaflex) ja auch.
Joes Pizzaria – Sie überfahren's, wir überbacken's

Skyedriver

  • Gast
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #8 am: 14. Oktober 2010, 15:36:25 »
So liebe Leutz, also nun mal ein Bild von der Sauerrei. :-/

Habe schon etwas abbekommen mit Schnellreiniger, ja ich weiß soll den Lack angreifen,
also die Kunststoffteile sind so gut wie schon befreit von den Mist. Der Reiniger löst
die Farbe regelrecht auf und den Lack bzw. Kunsstoffsteile haben kein Schaden davon getragen.

Wo bekomm ich den die Reinigungsknete und wie heißt sie mit Handelsnamen ? ( Googeln ? )

Und zu guter Letzt will ich euch das Bild nicht vorenthalten.
Ging nicht eher, da ich im
Schwerlastfernverkehr tätig war.



LG

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
DAFUQ?

Tommy83

  • Gast
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #10 am: 14. Oktober 2010, 15:51:34 »
Manic scheint seit seiner Aktion ein richtiger Fan davon geworden zu sein...  ;)

Skyedriver

  • Gast
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #11 am: 14. Oktober 2010, 16:05:58 »
..er wird schon sein Grund haben  ;)

Gut da werd ich das auch gleich mal ordern und mal sehen ob die Magie mich auch so erwischt ;D

Wenns klappt, dann kann der Hersteller noch gleich nen punkt mehr zur seiner Liste hinzufügen 8)

Hauptsache mein Auto ist dann auch noch da  :D

Vielen Dank erstmal.

Resultat gibts dann in ca. ner Woche

LG

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #12 am: 14. Oktober 2010, 17:15:10 »
Manic scheint seit seiner Aktion ein richtiger Fan davon geworden zu sein...  ;)

Das stimmt, aber nicht erst seit der letzten Geschichte mit dem Farbnebel. Meine Insektenleichen etc. haben noch nie etwas gleichzeitig reinigendes und trotzdem schonendes gesehen....  ;) Die Wachsschicht auf dem Wagen meiner Freundin ist tritz Knete sogar weitestgehend erhalten geblieben. Nachwachsen dann also erst im Frühjahr...  ;D
DAFUQ?

Offline koax

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZR 160 MK I
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #13 am: 14. Oktober 2010, 18:41:45 »
kommt drauf an wie doll man rubbelt, manic



Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #14 am: 15. Oktober 2010, 08:12:29 »
Das stimmt, dass kenn' ich seit der Pubertät...  :rolleyes:
DAFUQ?

Offline koax

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZR 160 MK I
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #15 am: 15. Oktober 2010, 10:12:31 »
 ;D NARF

Skyedriver

  • Gast
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #16 am: 17. Oktober 2010, 13:49:18 »
..um zum eigentlichen Thema wieder zurück zu kommen, sind ja nicht bei Dr.Sommer ;D,
gestern kam schon die blaue Wunderknete bei mir an :) und deshalb
habe ich mich auch mal bei dem sch...önen Wetter mal rausgetraut und den
Problemlöser getestet.

Ich bin wiklich baff.  :laughing6:
Seht selbst





Gut die Stellen im Radlauf und am Beginn des Schwellers werd ich wohl mechanisch mit dem Dremel
abschleifen, denn das Zeug ist hart wie Beton.

Ansonsten kann ich die Knete wirklich empfehlen. :icon_thumleft:

Gruß


Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #17 am: 17. Oktober 2010, 22:02:47 »
Freut mich!  :)

Ich war zwar anfangs auch skeptisch, was die Leistung der Knete betrifft, aber ich musste anerkennen, dass das Zeug echt klasse ist.
DAFUQ?

Offline Yogi

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 5025
  • Geschlecht: Männlich
  • Ex 220TC
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #18 am: 18. Oktober 2010, 09:42:02 »
ich hab grad zufällig nochmal den Beipackzettel von der Knete gefunden...da steht drauf,dass sie unter anderem das leistet:

- Metallablagerungen und Eisenstaub
- Lack- und Farbnebel jeglicher Art
- Ablagerungen vom saueren Regen
- Baumharze und Teer
- Insektenreste

das nur mal diejenigen, die die Knete noch nicht haben ;)

Online McKnete

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1386
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2 x ZR MKII
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #19 am: 21. Oktober 2010, 17:20:18 »
Und ich kann empfehlen, damit sie nich irgendwann anfängt zu stinken(und das wird sie), einen Glasreiniger mit Alcohol anteilen zu verwenden.
Den kann man als "Gleitmittel" bei der Anwendung der Knete nehmen. Hat dann gleichzeitig noch nen lustigen effekt wenn man ihn säuft ^^

Joes Pizzaria – Sie überfahren's, wir überbacken's

Offline koax

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZR 160 MK I
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #20 am: 21. Oktober 2010, 21:01:19 »
aber nicht wenn man seine geliebte Wachs-, bzw Versieglungsschicht behalten will

also meine stinkt nicht, und die ist reif fürn Müll  :huh:

Skyedriver

  • Gast
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #21 am: 21. Oktober 2010, 21:17:28 »
Und ich kann empfehlen, damit sie nich irgendwann anfängt zu stinken(und das wird sie), einen Glasreiniger mit Alcohol anteilen zu verwenden.
Den kann man als "Gleitmittel" bei der Anwendung der Knete nehmen. Hat dann gleichzeitig noch nen lustigen effekt wenn man ihn säuft ^^



Ok..dat is jut zu wissen. Aber ich habe noch was gutes gegen die dicke Schicht
Farbe gefunden und zwar ist das von Sonax der Flugrostentferner, der weicht die Farbe förmlich auf. >:-(
Aber riecht halt etwas streng :rolleyes: aber es hilft :icon_thumright:

Gruß

Online McKnete

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1386
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 2 x ZR MKII
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #22 am: 22. Oktober 2010, 08:01:24 »
aber nicht wenn man seine geliebte Wachs-, bzw Versieglungsschicht behalten will

also meine stinkt nicht, und die ist reif fürn Müll  :huh:

Klar. Damit holste dann alles runter was sich so angesammelt hat.
Ich hab meine Erste knete immer mit nem Autoshampoo benutzt. Und die hat nachher Gestunken wie ein Totes Tier  :rolleyes:
Mag aber daran gelegen haben, dass sie es nie Geschafft hat mal Richtig zu Trocknen.
Das ist aber seitdem ich den Glasreiniger nehme kein Problem mehr. Und man bekommt wirklich alles weg.
Joes Pizzaria – Sie überfahren's, wir überbacken's

Offline Yogi

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 5025
  • Geschlecht: Männlich
  • Ex 220TC
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #23 am: 22. Oktober 2010, 13:37:18 »
meine ist 2 jahre alt, schon fast mehr schwarz als blau und riecht kein bischen  :huh:
und ich nutze immer nur normales wasser..

vielleicht müffelt bei euch das wasser schon so?!  :huh: ;D

Offline Kodi

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 762
  • Geschlecht: Männlich
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #24 am: 23. Oktober 2010, 17:05:16 »
Wie schaut es denn mit Flugrost aus bei der Knete ?
Die WOche kam meine Knete an wo ich bestellt habe,aber habe sie heute nur mal kurz ausprobiert weil ich im Stress ware und konnte den Flugrost nur mit Mühe runterrubbeln....
Hat jemand irgendwelche Vorschläge ob mit wasser/irgendein shampoo dass besser geht,oder ist es normal dass man(n) sich da einen abrubbelt bei Flugroststellen ?

Grüßle

Kodi
Rover 200 RF, Rover 25, MG ZT

Skyedriver

  • Gast
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #25 am: 23. Oktober 2010, 17:10:25 »
Wie schaut es denn mit Flugrost aus bei der Knete ?
Die WOche kam meine Knete an wo ich bestellt habe,aber habe sie heute nur mal kurz ausprobiert weil ich im Stress ware und konnte den Flugrost nur mit Mühe runterrubbeln....
Hat jemand irgendwelche Vorschläge ob mit wasser/irgendein shampoo dass besser geht,oder ist es normal dass man(n) sich da einen abrubbelt bei Flugroststellen ?

Grüßle

Kodi

Sonax  Flugrostentferner hilft da auch. Musst die Stellen gut nass machen, sonst wirkt das mit der Knete nicht

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #26 am: 23. Oktober 2010, 18:16:29 »
Nimm einfach eine alte Glasreingerflasche füll eine Autoshampoo-Lösung ein und schon geht's los. Flugrost ist ein Witz für die Knete. Wenn's denn welcher ist und nicht eine latente Durchrostung....  ;D
DAFUQ?

Offline Kodi

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 762
  • Geschlecht: Männlich
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #27 am: 24. Oktober 2010, 17:54:42 »
Mal so ne blöde Frage anbei,was ist eigentlich so besonders an dieser Knete bzw Inhaltsstoffe ?
Könnte doch genau dass selbe sein wie ganz normale Kinderspiel"knete"  :)  Nur teurer =)

Daher es ja nur eine kleine Packung Knete ist,die von Petzoldts, was mach ich dann wenn ich großflächlig kleine Flugroststellen behandeln will ?

Kann jemand  was empfehlen,irgend eine Schleifpaste/Polierung/ect wo man zB in Verbindung einer Poliermaschine nutzen kann ?
Oder wie würdet ihr da vorgehen bei größeren Flächen ? (Motorhaube/Kot,Heckklappe ect... )
Bei meinen Eltern ihren Passat,der leider silber ist, sieht man jeden Punkt  :( Würde den gerne mal vom FLugrost beseitigen.
Rover 200 RF, Rover 25, MG ZT

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #28 am: 24. Oktober 2010, 19:54:22 »
Ich arbeite häufig mit Kinderknete, um damit Präparate für digitale Mikroskopaufnahmen zu fixieren. Die Reinigungsknete ist definitiv etwas gaaaanz anderes. Die Menge (100g) reicht vermutlich um damit 10 Mal das gesamte Auto abzukneten.
DAFUQ?

Offline Kodi

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 762
  • Geschlecht: Männlich
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #29 am: 24. Oktober 2010, 21:11:29 »
ok kann gut möglich sein dass ich mit der knete zig autos bearbeiten kann,aber gibt es auch was einfacheres wie ich oben schon schrieb per zB Poliermaschine  ? Wenn ich mit der Knete dass halbe dreiviertels Auto abrubbel, fällt mir doch der Arm ab  :cheesy:
Rover 200 RF, Rover 25, MG ZT

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #30 am: 24. Oktober 2010, 21:52:24 »
Ich glaube, Du schätzt das falsch ein.

Schau mal hier: http://forum.mg-rover-freunde.de/index.php/topic,38640.msg378878.html#msg378878
DAFUQ?

Offline Yogi

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 5025
  • Geschlecht: Männlich
  • Ex 220TC
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #31 am: 25. Oktober 2010, 11:09:52 »
dann machst du aber irgendwas falsch, denn in der regel gleitet die knete ja auf dem flüssigkeitsfilm (du hast sie doch nicht etwa trocken über den lack gerubbelt?? :-o) und dann gehts auch recht schnell und leicht...
nur bei stärkeren verschmutzungen spürst du einen widerstand beim "rubbeln"...
mach die haube mit ner sprühflasche immer schön nass und dann mit der knete drüber..das geht ratz fatz..glaub mal  ;)

Offline Kodi

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 762
  • Geschlecht: Männlich
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #32 am: 25. Oktober 2010, 21:03:25 »
Nene nicht trocken,habe es mit Wasser probiert und hat noch nicht so ganz funktioniert. habe es auch noch nicht  in aller ruhe getestet,hatte noch keine Zeit :-)
« Letzte Änderung: 25. Oktober 2010, 21:07:09 von Kodi »
Rover 200 RF, Rover 25, MG ZT

Skyedriver

  • Gast
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #33 am: 26. Oktober 2010, 21:02:05 »
Nene nicht trocken,habe es mit Wasser probiert und hat noch nicht so ganz funktioniert. habe es auch noch nicht  in aller ruhe getestet,hatte noch keine Zeit :-)

Na dann mach doch nicht so ne Panik  8) Mit Wasser war mein erster Versuch auch nix
richtiges geworden. Hab dann Fit mit dazu und schon  hat die Sache geflutscht ;D

Gruss

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8310
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #34 am: 26. Oktober 2010, 21:25:53 »
Nene nicht trocken,habe es mit Wasser probiert und hat noch nicht so ganz funktioniert. habe es auch noch nicht  in aller ruhe getestet,hatte noch keine Zeit :-)

Da hilft nur eins



 ;D

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline Kodi

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 762
  • Geschlecht: Männlich
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #35 am: 26. Oktober 2010, 21:41:16 »
Da hilft nur eins



 ;D

Es reicht schon wenn ich auf der Arbeit mit Gleitmittel als Installateur rumhantieren muß =)
Ich empfehle Gleitmittel von BTI, des riecht sogar gut  ;D
Rover 200 RF, Rover 25, MG ZT

JT

  • Gast
Re: Straßenmarkierungsfarbe entfernen
« Antwort #36 am: 29. Oktober 2010, 02:54:44 »
Kannst doch so lassen mit dem Dreck und als Rallystreifen darstellen ;)

Ne Scherz beiseite, ist schon ärgerlich sowas, kann man da nicht die
Firma belangen für sowas? Meines Erachtens muß eine Stelle, auf der
frische Markierungsarbeiten vonstatten gehen, abgesperrt sein und
solange gesperrt seinn bis es getrocknet ist.

Oder irre ich mir da?