http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Was saugt meine Batterie leer?  (Gelesen 5475 mal)

dichtge

  • Gast
Was saugt meine Batterie leer?
« am: 04. Juni 2010, 21:21:21 »
Liebe Freunde!

Bei meinem Rover Mini, Baujahr 1996, saugt irgendwas die Batterie leer. Ich habe als möglichen Stromfresser mittlerweile die Alarmanalge, bzw. den Kontaktunterbrecher, abgeklemmt. Dies hat aber nicht zu dem gewünschten Ergebnis geführt. Der Wagen steht mit einer voll aufgeladenen Batterie vier Tage, danach ist die Batterie vollkommen platt. Welche Möglichkeiten könnte es Eurer Meinung nach noch geben? Neben der Uhr ist sonst kein Stromkonsument in Betrieb. Es sind ein Radio und ein Mobiltelefon eingebaut. Könnte es sein, dass diese, auch wenn sie ausgeschaltet sind, Strom aus der Batterie ziehen?

Vielen Dank und viele Grüße!

Gerald

Offline Voltohmpere

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2498
  • Geschlecht: Männlich
    • Mein Facebook-Auftritt
Re: Was saugt meine Batterie leer?
« Antwort #1 am: 04. Juni 2010, 21:51:41 »
Strommessung!? Evtl. ist ja auch einfach die Batterie hinüber.
1. Rover 214 Si RF
2. MG ZS 180 RT 3. MG ZT-T 190 RJ SEMPER FI.... okay, oder bis dass der TÜV uns scheidet.

Offline Dieter K

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 247
  • Geschlecht: Männlich
  • MGF/TF
    • www.mgfcar.de
Re: Was saugt meine Batterie leer?
« Antwort #2 am: 04. Juni 2010, 22:11:21 »
oder, vielleicht wird sie wegen korrodierter Masse oder Plusanschlüsse garnicht richtig geladen ?

Ansonsten fällt mir bezüglich MINI noch ein ggf. defektes ECU ein.
Das ECU schaltet normalerweise nach xx Minuten in den Stromsparmodus. Schon mal gemessen ?
Ich meine es sind 20-30mA kurz nach Zündung aus, und später dann 2-5 mA in Ruhe.
 
Gruß
Dieter Könnecke

KLAS

  • Gast
Re: Was saugt meine Batterie leer?
« Antwort #3 am: 04. Juni 2010, 22:18:47 »
warscheinlich lässt das hauptrelais nicht mehr los, nicht ganz unüblich, auch beim mini.
die schwierigkeit beim messen ist oft, das, sobald man den strom kurz unterbricht (klemme vom batteriepol abmacht) um das messgerät zwischen zu schalten, das relais abfällt und bei der messung alles ok erscheint. daher noch mal die zündung an und aus machen bei angeschlossenem messgerät damit das hauptrelais noch mal anzieht.

Offline Dieter K

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 247
  • Geschlecht: Männlich
  • MGF/TF
    • www.mgfcar.de
Re: Was saugt meine Batterie leer?
« Antwort #4 am: 04. Juni 2010, 22:31:33 »
jep, den Fehler meinte ich. Hauptrelais wird nicht freigegeben/abgeschaltet.
Der letzte mit dem ich da zu tun hatte, der hat sein ECU sogar repariert ... Ursache war der Langzeitausfall eines SMD Widerstandes. Ein Anschluss hat sich von der Lötstelle abgehoben ... unter dem Schutzlack...
Der Mailverkehr ging über zwei Monate. Mini Spezi Ralf G. war auch beteiligt (dem KLAS bekannt)

Falls *dichtge* jemanden hat, der so irre ist, oder jemanden mit sehr guten Elektronikkenntnissen kennt, der  das auch versuchen will.
Per PN Bescheid sagen. Habe die Emails und Fotos noch irgendwo auf meinem alten Rechner. Das ist jedoch keine plug-and-play Beschreibung !

Nur so als Idee. Kann ja auch ganz was anderes sein.
 
Gruß
Dieter Könnecke

Offline Yogi

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 5025
  • Geschlecht: Männlich
  • Ex 220TC
Re: Was saugt meine Batterie leer?
« Antwort #5 am: 07. Juni 2010, 22:17:18 »
wir haben hier irgendwo auch einen beitrag, in dem einer die ecu repariert hat mit anleitung und bildern, welcher SMD etc...so is nich  ;D
aber es sollte trotzdem erstmal geklärt sein ob der fehler wirklich beim nicht abfallenden relais liegt...bzw am hohen ruhestrom-fluss...

Offline rover214i

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 214i (RF)
Re: Was saugt meine Batterie leer?
« Antwort #6 am: 15. Juni 2010, 13:08:02 »
Wenn's dieser Fehler sein sollte:

Suche nach MEMS

Treffer:
http://forum.mg-rover-freunde.de/index.php/topic,25364.0.html

Grüße

Karl

Offline rover214i

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 240
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: 214i (RF)
Re: Was saugt meine Batterie leer?
« Antwort #7 am: 15. Juni 2010, 13:27:52 »
In Ermangelung des EDIT-Modus:

Man könnte über Nacht den Mehrfach-Stecker der MFU (Multi-Function Unit mit 4 Relais) nahe der MEMS abziehen. Wenn nach 4 Tagen die Batterie und der Anlasser jubeln, dann sieht es schon nach dieser Richtung aus.

Grüße

Karl
« Letzte Änderung: 15. Juni 2010, 13:30:53 von rover214i »

Offline Dieter K

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 247
  • Geschlecht: Männlich
  • MGF/TF
    • www.mgfcar.de
Re: Was saugt meine Batterie leer?
« Antwort #8 am: 15. Juni 2010, 22:02:34 »
Wenn's dieser Fehler sein sollte:

Suche nach MEMS

Treffer:
http://forum.mg-rover-freunde.de/index.php/topic,25364.0.html

Grüße

Karl
:* ja, geil, da hab ich doch selber mit kommentiert und mitgejubelt  ... (Schei** Alzheimer !!)  :angel:
Gruß
Dieter Könnecke

Offline Dieter K

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 247
  • Geschlecht: Männlich
  • MGF/TF
    • www.mgfcar.de
Re: Was saugt meine Batterie leer?
« Antwort #9 am: 25. Juni 2010, 16:06:43 »
update:
Das Geschwür mit den alternden und ausfallenden ECU's scheint um sich zu greifen.
Mal hier mitgucken http://www.mgboard.de/viewtopic.php?p=27811
Hoffe das ist OK mit dem Link in das andere Forum...  :*
Gruß
Dieter Könnecke

Offline Roverlution

  • Club Hessen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1089
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT 190, MG TF 135
    • Rover Club Hessen
Re: Was saugt meine Batterie leer?
« Antwort #10 am: 25. Juni 2010, 17:43:35 »
Mir hat bei einem meiner 100er mal ne defekte LiMa die Batterie leergesaugt.

Offline Dieter K

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 247
  • Geschlecht: Männlich
  • MGF/TF
    • www.mgfcar.de
Re: Was saugt meine Batterie leer?
« Antwort #11 am: 04. September 2019, 18:20:06 »
oder, vielleicht wird sie wegen korrodierter Masse oder Plusanschlüsse garnicht richtig geladen ?

Ansonsten fällt mir bezüglich MINI noch ein ggf. defektes ECU ein.
Das ECU schaltet normalerweise nach xx Minuten in den Stromsparmodus. Schon mal gemessen ?
Ich meine es sind 20-30mA kurz nach Zündung aus, und später dann 2-5 mA in Ruhe.
Moin, muß nach ewiger Zeit hier mal was richtig stellen.
Hab heute mal selber an meinem 99er MGF den Strom gemessen.
Es sind nimmer 3-5mA sondern 50-70 mA die da in Ruhe durchrauschen.
Das ist immer so eine Sache mit den *Nullen*  :sorry:
Gruß
Dieter Könnecke

Offline Rocco

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2724
  • Geschlecht: Männlich
Re: Was saugt meine Batterie leer?
« Antwort #12 am: 05. September 2019, 16:01:59 »
Mal Stück für Stück die Sicherungen ziehen und dabei das Voltmeter im Auge behalten.
Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI