http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Badges erneuern  (Gelesen 6492 mal)

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6588
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: Badges erneuern
« Antwort #15 am: 12. Mai 2010, 00:56:39 »
Föhn alleine reicht übrigens nicht für hinten, da kann man sich stundenlang blöd föhnen ;)
besser als Holzspachtel ist ein leicht biegsamer Plastiktortenheber, abgerundet und wird breiter, keine Beschädigungen => ideal  :icon_thumright:
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline Roverlution

  • Club Hessen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1089
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT 190, MG TF 135
    • Rover Club Hessen
Re: Badges erneuern
« Antwort #16 am: 12. Mai 2010, 08:55:28 »
...dass du's gewaschen hast?  :-o

;D Ne, das Bild is so alt ;)

Offline KinG O

  • Club Hessen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 444
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZR MK1
Re: Badges erneuern
« Antwort #17 am: 12. Mai 2010, 16:46:02 »
Lieber Herr King  ;), wer lesen kann... ich habe kein Problem dank meines genialen Plans.  :cheesy: Ich wollte mich vorher nur informieren, nich das ich nachher da stehe und den irgendwo hinbappen muss.

War nicht Böse gemeint :)

Klang für mich nur so als wärst du dir unsicher  ;)

Gutes Gelingen
"Lohnt sich das?" Fragt der Verstand. "Nein, aber es tut gut!" Sagt das Herz!

Offline Roverlution

  • Club Hessen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1089
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT 190, MG TF 135
    • Rover Club Hessen
Re: Badges erneuern
« Antwort #18 am: 12. Mai 2010, 17:08:37 »
Achso, denk dran, dass du ne Schicht Klarlack auf die neuen Embleme machst, damit die net (wieder) verblassen und gammelig werden ;)