http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Lackpflegemittel - welches nehmen  (Gelesen 24087 mal)

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: Lackpflegemittel - welches nehmen
« Antwort #30 am: 29. März 2010, 11:55:08 »
LoL nein ich meine nicht das Weter. Bei Lopus habe ich auch gerade vorbei geschaut. Mich lacht ja das Set an für warme Farben. 30€ finde ich ok. Da ist auch Aplikator Pad etc dabei.
Was ist da drin?

Ihr berücksichtigt bei Euren Überlegungen auch, dass ohne gute Vorbehandlung (penibelst säubern, kneten, waschen) das Wachs nur halb so gut ist, oder?
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8316
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Lackpflegemittel - welches nehmen
« Antwort #31 am: 29. März 2010, 12:01:18 »

Ihr berücksichtigt bei Euren Überlegungen auch, dass ohne gute Vorbehandlung (penibelst säubern, kneten, waschen) das Wachs nur halb so gut ist, oder?

Ja großer Meister  ;D

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: Lackpflegemittel - welches nehmen
« Antwort #32 am: 29. März 2010, 12:05:05 »
Ja großer Meister  ;D
Nix großer Meister, ich sprech aus eigener Erfahrung.

Wenn die Knete am Ende der Behandlung dreckig is und das Wachs auch 8 Wochen nach Auftrag noch perlt wie Ferkel, schaust halt schon blöd. ;D
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Offline koax

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZR 160 MK I
Re: Lackpflegemittel - welches nehmen
« Antwort #33 am: 29. März 2010, 12:07:19 »
Joa.

Aber große Kratzerentfernung solltest Du nicht erwarten.



Aber denkt dran der Lime Prime Light ist ohne Schleifpartikel.

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: Lackpflegemittel - welches nehmen
« Antwort #34 am: 29. März 2010, 12:17:30 »
Aber denkt dran der Lime Prime Light ist ohne Schleifpartikel.
Das Light würde ich auch nicht nehmen, sondern das normale.

Aus eigener Erfahrung ist das normale etwas besser.
Und die "Schleifpartikel" die da drin sind, sind so mild dass Du das Auto 3mal in der Woche damit polieren könntest.
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8316
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Lackpflegemittel - welches nehmen
« Antwort #35 am: 29. März 2010, 12:29:29 »
Das Meguiars nehm ich nur für' grobe - für den Rest reicht der Lime Prime oder R222 Cleanser völlig aus. Der Lack vom 75 ist an sich noch ganz ok.

Gibt es eigentlich ein Mittel welches das einstauben verhindert  ;D

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline bRiTnEy

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3089
  • Geschlecht: Männlich
Re: Lackpflegemittel - welches nehmen
« Antwort #36 am: 29. März 2010, 13:13:09 »
1x 30ml Panel Pot Banana Armour Hard Wax
1x 30ml Panel Pot Orange Crush Soft Wax
1x 200ml Lime Prime Pre-Wax
1x Meguiars Applicator Pad


Das wäre bei dem Set alles drin. Mir ist auch klar, dass der Lack vorher dementsprechend sein muss. Habe da schon ein paar Erfahrungen gesammelt. Wieviel Zeit muss zwischen den verschiedenen Produkten verstreichen? Es steht zwar dort, dass man nach 24Std noch eine Schicht Orange Crush auftragen kann aber nichts zwischen den einzelnen Behandlungen.

@ Hape: Mach dann mal ein paar Bilder von deinem Gleiter :).
« Letzte Änderung: 29. März 2010, 13:15:08 von bRiTnEy »

Offline koax

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 965
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZR 160 MK I
Re: Lackpflegemittel - welches nehmen
« Antwort #37 am: 29. März 2010, 13:19:19 »
du darfst auf jedenfall den precleaner nich zu lange drauf lassen, bei mir ging der ganz beschissen dann ab

übrigends, auf dem wax steht was von 5-10 min, soll ick dit einwirken lassen oder innerhalb davon entfernen?

(der satz war wohl etwas zu schwer für meine englisch kenntnisse^^ )

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: Lackpflegemittel - welches nehmen
« Antwort #38 am: 29. März 2010, 14:12:41 »
Das Lime Prime ist eigentlich einfach zu entfernen, wenn mal angetrocknet.
Sollte es aber trotzdem nicht.

Nach 24 Stunden eine weitere Schicht Wachs ist nur sinnvoll, wenn bis dahin das Auto abgedeckt in der Garage steht.

Ansonsten...lassen.

Wenn Ihr das Hard Wax habt, nicht so lang eintrocknen lassen.

Mit dem Dodo Soft wachs ich immer erst das halbe Auto ein und in der entsprechenden Reihenfolge wirds dann weggewischt.
Aber mein Auto ist auch recht klein...;D
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Offline bRiTnEy

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3089
  • Geschlecht: Männlich
Re: Lackpflegemittel - welches nehmen
« Antwort #39 am: 29. März 2010, 16:51:53 »
Also zwischen den einzelnen Produkten gibt es keine bestimmte Wartezeit. Ich halte es immer so wie du Stigi. Arbeite mich mit Etappen ums Auto rum :D. So steht es auch auf den meisten Sachen drauf.

Offline Hans-Peter

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 8316
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 2.5 V6 Celeste
Re: Lackpflegemittel - welches nehmen
« Antwort #40 am: 29. März 2010, 18:35:15 »
Also zwischen den einzelnen Produkten gibt es keine bestimmte Wartezeit. Ich halte es immer so wie du Stigi. Arbeite mich mit Etappen ums Auto rum :D. So steht es auch auf den meisten Sachen drauf.

Naja, bei Deinem Kleinwagen hält sich das ja auch in Grenzen  ;D Bei mir ist ein wenig mehr Blech drumherum  :rolleyes:
Montags die Haube, Dienstags das Dach, Mittwochs die Türen, Donnerstags den Kofferraumdeckel.... ;)

Ich fühl mich so krank...ich glaub ich hab Montag.

Offline bRiTnEy

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3089
  • Geschlecht: Männlich
Re: Lackpflegemittel - welches nehmen
« Antwort #41 am: 30. März 2010, 15:38:00 »
Hehe stimmt, bissi weniger Blech habe ich schon :). Ich hab mir das Set nun einfach mal bestellt. Bin ja aufgeschlossen was neue Sachen angeht :D.

Offline Henry

  • FAQ/Web-Team
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2224
  • Geschlecht: Männlich
    • Autoservice und Selbsthilfewerkstatt Oranienburg
Re: Lackpflegemittel - welches nehmen
« Antwort #42 am: 30. März 2010, 16:02:30 »


Gibt es eigentlich ein Mittel welches das einstauben verhindert  ;D



Ich würds mal mit Fahren probieren ;)

Offline bRiTnEy

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3089
  • Geschlecht: Männlich
Re: Lackpflegemittel - welches nehmen
« Antwort #43 am: 30. März 2010, 16:12:35 »
Pressluft  ;D

Offline bRiTnEy

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3089
  • Geschlecht: Männlich
Re: Lackpflegemittel - welches nehmen
« Antwort #44 am: 31. März 2010, 18:46:27 »
WoW. Ist heute schon eingetroffen. Keine 24Std nach Bestellung! Top!