http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?  (Gelesen 17497 mal)

Offline Ede1988

  • Club Baden Württemberg
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1485
  • Geschlecht: Männlich
  • Salläää zusamme!
Re: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?
« Antwort #30 am: 14. Juli 2011, 23:15:52 »
Alles klar. Dann danke ich schonmal!! ;D

Mal schauen wann es mich mal packt...............spätestens eben in 2 Jahren nach der Ausbildung!!  ;D :D


Die TF´s sind schon recht schicke Autos!

Offline Roverlook

  • Club Niedersachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 6545
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: MGR Diesel
Re: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?
« Antwort #31 am: 15. Juli 2011, 08:06:56 »
Wie werden die Fahrzeuge eigentlich von UK nach D gefahren? UK Kennzeichen oder Kurzzeitkennzeichen aus D? Obwohl ich glaub ich schonmal gelesen habe, dass das mit den Kurzzeitkennzeichen aus D nicht gilt. Wie sehen es die Engländer mit angemeldetem Fahrzeug das Auto zu überführen, ähnlich wie hier oder lockerer?  :huh:

Neben der ADAC-Grenzversicherung, wo man sich schon über das zu kaufende Auto sicher sein muß (Daten werden vorher eingetragen, Nachteil: 2mal rüber), gibt es noch weitere Methoden:

- UK-Ausfuhrkennzeichen (fast unmöglich als Non-UK-Resident, aber der 100% offizielle Weg), Zeitverlust durch DVLA-Ausstellung Exportdokumente. So gehen ja analog auch unsere Autos auf eigener Achse aus D mit Exportkennzeichen raus
- UK-Kurzzeitkennzeichen (als EU-Bürger über verschiedene Online-Anbieter möglich, kein Auffallen in UK, aber bei vielen Anbietern Ende Versicherungsschutz außerhalb UK)

- D-Kurzzeitkennzeichen
a) über Online-Anbieter und Direktversicherungen:
günstig um die 40-50 Euro, aber Achtung: auch für 5 Euro mehr inkl. Grüner Karte, welche eine EU-weite Deckung beim Kurzzeit-Kennzeichen "vorgauckelt", trotzdem fast immer Ausschluß Schadensübernahme bei Überführung aus dem Ausland (d.h. wenn Auto nicht einmal vorher schon in D zugelassen war). Ausschluß Versicherung steht im Kleingedruckten, übersehen viele und machen es (dann trotzdem) bei Import aus dem Ausland bei Gebrauchtwagen - das kann böse enden!
b) über eigene vorhandene KFZ-Versicherung:
Nachteil: Kosten Kurzzeitkennzeichen oft über 100 Euro, aber Vorteil (oft erst nach Rücksprache): Übernahme Versicherungsschutz auch bei KFZ-Überführungen mit dem Kurzzeit-Kennzeichen aus einem Land außerhalb Deutschlands nach Deutschland

- als letzte Möglichkeit ist neben dem freien Risiko auch ein Deal mit dem Vorbesitzer möglich (vertragliche Regelung o.ä.) und die UK-Versicherung wird erst ein paar Tage später als zum Tag des Verkaufes vom Vorbesitzer gekündigt. UK-Kennzeichen bleibt dran.

Als besondere Herausforderung kommt die Erklärung der gewählten Versicherungs- und Überführungs-Methode bei polizeilichen Strassenkontrollen in den durchfahrenden Ländern hinzu ;D
Zum Glück sind die in UK aus eigener Erfahrung nicht so streng (so lange es um keinem Unfall mit Personenschaden geht). Die Tax sollte innerhalb UKs (auf der Fahrt zur Fähre z.B.) aber noch gültig sein! Oder eine sehr gute Erklärung parat haben. In Scheibe sichtbare Tax Disc wird innerhalb UK auch elektr. an vielen unauffälligen Stellen kontrolliert, so dass dem Vorbesitzer da Ärger entstehen kann - also besser ein Auto mit noch mind. paar Tagen Steuer kaufen
« Letzte Änderung: 15. Juli 2011, 08:26:32 von Roverlook »
"Das Erdöl ist eine nutzlose Absonderung der Erde"
Akademie d. Wissenschaften, St. Petersburg, 1806

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?
« Antwort #32 am: 16. Juli 2011, 11:01:23 »
Deutsche Kurzzeitkennzeichen würde ich nicht für Geld in Belgien und Frankreich nutzen.
Da wäre man nicht der erste, dem das Auto erstmal beschlagnahmt wird, bis die EU-Vorgaben geklärt sind und die Leute dem dummen Deutschen zuhören.

Grenzversicherung ist das einfachste und mit am günstigsten.
Und man muss sich über's Auto auch noch nicht sicher sein.
Sucht man sich halt mehrere aus zum besichtigen und hat in D jemanden Stand-By.
Wenn das Auto ausgesucht ist, rennt der Kontakt in D zum ADAC und faxt die Versicherungsbestätigung nach England, oder mailt den Scan.
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

Glenn

  • Gast
Re: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?
« Antwort #33 am: 06. Dezember 2012, 22:25:49 »
Muss meinen TF auch noch umbauen. Woher habt ihr denn die passenden Scheinwerfer bekommen, kenne momentan keinen einzigen Shop in dem ich Teile bestellen könnte.

Offline Micha - das Original

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2332
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 2002 Rovianer
  • Fahrzeug: MG TF 135, Rover 45
Re: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?
« Antwort #34 am: 06. Dezember 2012, 22:27:32 »
Muss meinen TF auch noch umbauen. Woher habt ihr denn die passenden Scheinwerfer bekommen, kenne momentan keinen einzigen Shop in dem ich Teile bestellen könnte.

Mal bei Valeo angefragt? Ich weiss nicht, ob die RD auch von Valeo ausgerüstet wurden, aber die RF z.B. schon. Zur Not warte nen Tag, ich kenne jemanden, der sich auch nen TF in UK gehotl hat vor Kurzem. Den frag ich mal, wo er die Scheinis her hat.
Rover driver since 2002.

Glenn

  • Gast
Re: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?
« Antwort #35 am: 07. Dezember 2012, 09:30:13 »
Das wäre echt nett, danke schonmal im vorraus :)

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2963
  • Geschlecht: Männlich
  • MG Drivers Club www.mgdc.de
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?
« Antwort #36 am: 07. Dezember 2012, 16:28:10 »
die erste adresse ist noch immer ebay... da hilft nur geduld oder viel glück...
wer das beides nicht hat braucht wahlweise viel geld und kann sie sich bei den einschlägigen händlern auch neu bestellen

rechte seite http://www.rimmerbros.co.uk/Item--i-XBC002520
linke seite http://www.rimmerbros.co.uk/Item--i-XBC002530


Glenn

  • Gast
Re: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?
« Antwort #37 am: 08. Dezember 2012, 10:31:32 »
 :o Eine günstigere Alternative gibt es bestimmt nicht, oder?   :'(

Offline Micha - das Original

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2332
  • Geschlecht: Männlich
  • Seit 2002 Rovianer
  • Fahrzeug: MG TF 135, Rover 45
Re: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?
« Antwort #38 am: 08. Dezember 2012, 12:09:57 »
:o Eine günstigere Alternative gibt es bestimmt nicht, oder?   :'(

Wenn Du PN´s offenbar nicht liest, selber schuld. Habe Dir da einen Ebay-Verkäufer genannt, der es evtl. günstiger haben könnte.

Entweder sich damit abfinden oder eine andere Marke suchen.

MG-Rover tot -> Support null -> Teile rar -> Teile teuer -> Ende.
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2012, 12:12:22 von Micha - das Original »
Rover driver since 2002.

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2963
  • Geschlecht: Männlich
  • MG Drivers Club www.mgdc.de
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?
« Antwort #39 am: 08. Dezember 2012, 15:49:17 »
wieso rar ?? und mg tot ??
was die leute wieder quatschen....
in china liegen die regale voll mit mg teilen... muss nur mal einer abholen...

tf 135

  • Gast
Re: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?
« Antwort #40 am: 23. Mai 2013, 13:26:58 »
wer kann mir mit coc weiterhelfen für tf 135 ?

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2573
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?
« Antwort #41 am: 23. Mai 2013, 13:48:44 »
Eigentlich mach ich's nur ungern, aber schau mal bei http://www.mgboard.de rein. Dort war das mal Thema.
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2963
  • Geschlecht: Männlich
  • MG Drivers Club www.mgdc.de
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?
« Antwort #42 am: 23. Mai 2013, 18:43:59 »
mit einem coc kann dir keiner weiterhelfen da darauf die fahrgestellnummer des fahrzeuges für das es ausgestellt wurde vermerkt ist :D


Offline Rocco

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2671
  • Geschlecht: Männlich
Re: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?
« Antwort #43 am: 23. Mai 2013, 19:05:11 »
COC ist doch nicht zwingend notwendig. Einzelabnahme und fertig.
Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI

Offline Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2963
  • Geschlecht: Männlich
  • MG Drivers Club www.mgdc.de
    • MG Wiki
  • Fahrzeug: Mal dies mal das
Re: MGF oder TF aus England importieren-was ist zu beachten ?
« Antwort #44 am: 23. Mai 2013, 19:22:56 »
lass sie doch wenn sie lieber 200€ für ein coc ausgeben wollen und dann nochmal nen 100ter für den §29 hu ist doch ok...
ich würd auch lieber eine vollabnahme für ca.150€ machen lassen und hab die hu gleich mit dabei :)