http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Zylinderkopfdichtung wieder ganz :)  (Gelesen 1392 mal)

Mopsattack

  • Gast
Zylinderkopfdichtung wieder ganz :)
« am: 16. Dezember 2009, 14:56:43 »
Nach nem halben Jahr haben wir es endlich geschafft. das herz unseres 200ers schlägt wieder.
die ersten laute waren zwar sehr gequält, aber dann schnurrte der kleine wie als wäre nie was gewesen.

wir haben den motor abdrücken und planen lassen um komplett sicher zu gehen. Bezahlt haben wir für Ölschiene, Abdichtung und Schrauben ca. 320euro. Abdrücken und Planen beliefen sich auf ca. 90euro. von den arbeitsstunden möchte ich garnicht anfangen, was reinigung etc. angeht. Wir wurden auch unterstützt von einem Rover-Kundigen. Trotz alledem haben wir nach aussage unserer roverwerkstatt 600euro gespart.

Fotos können wir gern auf Anfrage zur Verfügung stellen.

Nun benötigen wir noch Bremsen (vorne + hinten), Auspuff und diverse Stabi-Buchsen (was sicher auch noch bissi dauern wird ;))


D.h. wer billig zeug rumliegen hat, bitte melden!!

Offline Kyle89

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2
  • Fahrzeug: Rover 200
Re: Zylinderkopfdichtung wieder ganz :)
« Antwort #1 am: 18. März 2019, 18:13:33 »
Hey Leute,

gibt es denn hier irgendwelche Anleitungen bzgl. Zylinderkopfdichtung tauschen (speziell rover 200)? Habe im Moment dasselbe Problem, habe zwar hier gesucht, aber nichts gefunden.


Offline Gert

  • Premium-Member
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4701
  • Geschlecht: Männlich
  • Testbook T1, T3 und Hydrogaspumpe im Haus
Re: Zylinderkopfdichtung wieder ganz :)
« Antwort #2 am: 18. März 2019, 19:41:54 »
was willst Du denn wissen ?
Alle sagten das geht so nicht, dann kam Einer der wusste das nicht, und machte es einfach

Offline UliV

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2549
  • Geschlecht: Männlich
  • Ist die K-Serie gesund, freut sich der Mensch.
  • Fahrzeug: ZS Mk2; Elise Mk1;..
Re: Zylinderkopfdichtung wieder ganz :)
« Antwort #3 am: 19. März 2019, 09:44:25 »
« Letzte Änderung: 19. März 2019, 09:47:07 von UliV »
Der Narr hält sich für weise, der Weise weiß dass er ein Narr ist.