http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: neues radio  (Gelesen 4389 mal)

25er

  • Gast
neues radio
« am: 25. November 2009, 20:04:43 »
hallo zusammen,
ich habe mir vor vor 2 monaten einen 25er RF bj 2000 als erstes auto zugelegt und will jetzt audiotechnisch mal was dran machen, d.h. auf jeden fall ein neues Radio ( kann noch nich mal kasette hören^^) und je nachdem noch ein bissle was mit lautsprecher. ( als vorwarnung , hab nicht wirklich viel ahnung von sowas)

Als erstes wollte ich ne meinung zu dem Radio hier: http://www.onkelaldo.de/products/DVD-Autoradio/1-DIN-DVD-Autoradio-7-Zoll-Touch-Screen-LCD-RDS-USB-iPod.html
Taugt das Teil was, und ist das teil auch ausbaufähig, d.h. könnte ich mit dem auch im nachhinein außer den Originallautsprechern ein paar im kofferraum ansteuern?

gruß ich

PS: Verbesserungsvorschläge sind willkommen, kenne mich ja nicht wirklich aus

25er

  • Gast
Re: neues radio
« Antwort #1 am: 25. November 2009, 20:27:56 »
* edit*
kann des sein das ich noch neu kabel ziehn muss  :cheesy:

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: neues radio
« Antwort #2 am: 25. November 2009, 20:56:09 »
IMO billiger China-Kram. Ich würd's nicht kaufen! An Deiner Stelle würde ich ein MP3-fähiges Radio mit CD-Laufwerk und Kartenleser/USB-Anschluss kaufen. Das sollte gute Vorverstärker-Ausgänge haben, um entsprechende Endstufen ansteuern zu können. Auch wenn man keine Kirmes-Bude, wie einige hier, fahren möchte, zahlt sich eine ordentliche Endstufe wirklich aus. Der Sound kommt viel unangestrengter rüber. Auch bei normaler Lautstärke. Dazu ein Lautsprecher-Upgrade und fertig ist das Audio-Mobil!  :)

Ich bin da wirklich sehr pragmatisch und scheue mich allzu viel Geld in die Musikanlage zu investeieren, aber das ist irgendwie Minimum-Standard. Dazu die Türen dämmen und dann sollte dem Audio-Erlebnis nicht viel im Wege stehen!
DAFUQ?

25er

  • Gast
Re: neues radio
« Antwort #3 am: 26. November 2009, 17:43:57 »
könnt ihr mir dann ein anderes radio empfehlen? also mit cd-laufwerk kartenleser/USB-anschluss mp3 fahig und jenachdem ipod-fähig . max. 200-250 €
und würde es sich eigentlich lohnen die originallautsprecher gegen andere auszutauschen?

Rover25 RF

  • Gast
Re: neues radio
« Antwort #4 am: 26. November 2009, 18:10:55 »
Alpine CDE-103BT

Hab ich bei mir drin und kann es wärmstens empfehlen!!!! Hammer Klang, super Optik, deine Anforderungen werden alle erfüllt, hat mehrere Farbeinstellungen, weobei orange/rot super zur Beleuchtung des 25ers passt

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: neues radio
« Antwort #5 am: 26. November 2009, 18:44:42 »
und würde es sich eigentlich lohnen die originallautsprecher gegen andere auszutauschen?

Kommt nat. wie immer drauf an:

  • wieviel willst Du ausgeben
  • vieviel Zeit kannst/willst Du investieren
  • was davon kannst Du gut selbst machen

Beantworte Dir selbst die Fragen. Anschließend kannst Du viel besser abschätzen, was für Dich machbar und interessant ist. Der Markt ist völlig überschwemmt mit Auto-Hifi, da heisst es Ruhe bewahren und das Richtige kaufen. 
DAFUQ?

25er

  • Gast
Re: neues radio
« Antwort #6 am: 26. November 2009, 20:12:17 »
@ Rover25 RF , des sieht doch schon mal gut aus, der preis ist aber auch schon mächtig, aber wenn ich so lese was das teil kann...
@ Manic Mechanic, kommt drauf an, Zeit habe ich, und selbst machen kann ich das meiste denke ich auch

caveman666

  • Gast
Re: neues radio
« Antwort #7 am: 03. Dezember 2009, 14:49:58 »
 :huh: Welcher Thread soll denn nun aktuell behandelt werden?   :huh:

 :D


Gruß,
Andy.

Toms-Car-HiFi

  • Gast
Re: neues radio
« Antwort #8 am: 04. Dezember 2009, 15:44:29 »
Wenn du genug Geld in die _Hand nimmst, lohnt sich der Tausch immer.
Allerdings würde ich dann auch zu einer neuen Stufe raten!


Daher sind die Fragen (wie immer) von Manic Mechanic  schon sinnvoll....

!!!
Liebe Grüße
tom


Rover25 RF

  • Gast
Re: neues radio
« Antwort #9 am: 04. Dezember 2009, 17:54:17 »
Zitat
der preis ist aber auch schon mächtig, aber wenn ich so lese was das teil kann...
Also mir wurde das Radio auch hier im Forum empfohlen und zuerst war ich auch sehr skeptisch, weil mir der Preis einfach zviel zu hoch war. Ich dachte mir, ein JVC Radio für 80/90 Euro würde es auch gut tun, vllt etwas schlechter aber dafür ja auch um mehr als die Hälfte billiger. Im Nachhinein bin ich schon froh, das Alpine gekauft zu haben. Weiß zwar nicht, wie das JVC klingt aber im Vergleich zu meinem Radio davor um Welten besser und ich schaue auch nach einem halben Jahr noch gerne auf das Radio, habe richtig Spaß daran und habe immer noch nicht alle Funktionen ausprobiert ;D

Preis/Leistungssieger ist es nicht, aber dafür ist die Qualität wirklich gut und jeder der etwas Ahnung hat und dein Alpine Radio sieht, wird es würdigen. Ist halt bei JVC nicht ganz so sehr

Toms-Car-HiFi

  • Gast
Re: neues radio
« Antwort #10 am: 05. Dezember 2009, 13:08:49 »
Jap..
Alpine halt..

caveman666

  • Gast
Re: neues radio
« Antwort #11 am: 05. Dezember 2009, 13:21:15 »
könnt ihr mir dann ein anderes radio empfehlen? also mit cd-laufwerk kartenleser/USB-anschluss mp3 fahig und jenachdem ipod-fähig . max. 200-250 €
und würde es sich eigentlich lohnen die originallautsprecher gegen andere auszutauschen?

Sowohl ein vernünftiges Radio (gibts auch schon ab ca 100Euro) als auch der Tausch und vor allem die Stabilisation der Türen sind empfehlenswert, wenn man besseren Sound haben möchte.

Wären die 250Euro dein GESAMTBUDGET, oder nur fürs Radio?

Da kann man dann schon n bissle was anstellen.


-Clarion CZ 209 E

-µDimension ELement Comp

-Einsteigerdämmset bestehend aus 6kg versteifender Paste + Trägerplatten für die Paste, zu Verschluss von Öffnungen im Zwischen blech. (wäre die sinnvollste und günstigste Variante, effetiv 2 Türen so zu gestalten, dass ein Frontsystem sauber darin arbeiten kann

-2massive Lautsprecheraufnahmen + bissl Kabel



Gruß,
Andy.

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: neues radio
« Antwort #12 am: 05. Dezember 2009, 13:42:23 »

Soweit ich das sehe, hat der Jung' ja schon sein Radio und seine Ambitionen hinsichtlich Car-Hifi sind eher klein.

 
hallo zusammen,
ich habe mir vor vor 2 monaten einen 25er RF bj 2000 als erstes auto zugelegt und will jetzt audiotechnisch mal was dran machen, d.h. auf jeden fall ein neues Radio ( kann noch nich mal kasette hören^^) und je nachdem noch ein bissle was mit lautsprecher. ( als vorwarnung , hab nicht wirklich viel ahnung von sowas)

Vielleicht können die Herren Experten ihre Tips etwas kundenorientierter formulieren?  :rolleyes: Jemandem der bis dato nichtmal Kassetten (!!) hören konnte, 6kg Dämmmaterial und die High-End-Lösungen anzubieten, zeugt nicht gerade von Einfühlsamkeit in Kundenwünsche. Das ist ja so, als ob Tante Gerti zum Händler geht, einen Kleinwagen für den Wocheneinkauf möchte, aber mit einem S600 als Langversion nach Hause fährt, weil der Händler es gut meinte mit Tante Gerti. IMO dramatisch am Thema vorbei.
DAFUQ?

Offline Patrick

  • Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 6767
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 Tourer 2.0 V6
    • MG-Rover-Freunde
  • Fahrzeug: Rover 75 Tourer
Re: neues radio
« Antwort #13 am: 05. Dezember 2009, 13:56:59 »

Super Manic......

Hatte mich auch schon gefragt, warum die beratung immer richtung professionellen Ausbau gehen, wobei viele nur ein gutes Radio im unteren Preisseqment wünschen.
Man mus ja auch Bedenken, das die meisten einen Rover in Richtung BJ 1997 fahren, der einen Restwert von ca. 1000€ hat und wahrscheinlich bei der nächsten Kopdichtung in der Schrottpresse landet..

Raritätenschmiede Longbridge

caveman666

  • Gast
Re: neues radio
« Antwort #14 am: 05. Dezember 2009, 14:05:44 »
könnt ihr mir dann ein anderes radio empfehlen? also mit cd-laufwerk kartenleser/USB-anschluss mp3 fahig und jenachdem ipod-fähig . max. 200-250 €
und würde es sich eigentlich lohnen die originallautsprecher gegen andere auszutauschen?

Er fragt nach einem neuen Radio und hat einen  Budgetrahmen gesteckt.

In dem Budgetbereich kann man mit dem von mir gemachten Vorschlag passable Ergebnisse erzielen.

Deutlich bessere, als wenn man sein Radio drinne lässt, ein 250EuroSystem reinschraubt und nicht dämmt. Das wird nur blechern, luft- und leblos spielen. Sicher aber Musik nciht besonders prickelnd wiedergeben...
Oder einfach ein 250Euro Radio reinschraubt.

Ich denke die Tipps sind nicht weit hergeholt und sinnvoller, als mit nem billigen Radio und ner anderen sinnlosen teuren Investition was zu probieren.

Was an einem Eimer versteifender Paste high-end sein soll, versteh ich auch grad net...  :embarassed:  Das ist wohl mit die einfachste und billigste Basis, die man atm für einen effektiv verbauten Lautsprecher in der Türe ergattern kann.


Die Rubrik hier heisst doch HiFi-...!

Wenn solche Tipps nich erwünscht sind, sollte man sie evtl in Audio oder so ändern. 



Gruß,
Andy.