http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?  (Gelesen 7806 mal)

Mikas

  • Gast
MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« am: 17. November 2009, 20:26:40 »
Hi an alle

Ich moechte eine Frage stellen:

Ich weiss genau,dass fast  alle US  Mg"s (u.a MGB und Midget"s) 3 Scheibenwischer hatten.
Grade heute hab die Foto"s  von meinem Bekannte gekriegt,er hat einen  MG Midget  ( Japan Limited  Edition nur 100 STueck, Schild im Mo.Ra vorhanden № 16 von 100.) erworben ,allerdings auch aus Japan.
Dieses Auto ist aber ein  Linkslenker und auch drei Scheibenwischer hat er !
Aber solche Auto"s wurden nur fuer Amerika produziert,oder?

mfg Mikas



Mikas

  • Gast
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #1 am: 17. November 2009, 20:31:07 »
das zweite Foto geht leider nicht.
« Letzte Änderung: 17. November 2009, 20:41:30 von Mikas »

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #2 am: 17. November 2009, 20:37:19 »
Wo liegt genau das Problem? Ausländische Autos wurden oft als Linkslenker nach Japan exportiert. Weil die japanischen Käufer gerne einen Linkslenker haben wollten. Dazu gabs vor einigen Monaten einen Artikel in der Oldtimer-Markt. Zusätzlich dürfte hinzukommen, dass zum Zeitpunkt des Exports nach Japan dort möglicherweise ähnliche, oder gleiche Abgasregeln galten, wie in den USA. Und da man in England immer klamm war, hat man aus der US-Version ggf. eine "LE"-Version für Japan gemacht...

Ist nur meine Einschätzung.

By the way... Auch Du kannst Deine Beiträge einige Zeit editieren und Doppelposts vermeiden, die hier, wie in allen Foren, ziemlich unbeliebt sind... :-)
DAFUQ?

Offline 420-SI

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 288
  • Geschlecht: Männlich
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #3 am: 17. November 2009, 20:46:58 »
Gruß ,
Norbert

Mikas

  • Gast
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #4 am: 17. November 2009, 21:00:44 »
das einzige Problem-dass ich sehr neugierig bin. :)

Die Frage:

Normallerweise hatte alle  "MGBs" und "Midgets"  2 Scheibenwischer,  nur US Version-3, oder ?

der  stolze "Midget" Besitzer hat mir mitgeteilt,dass auch die Auto"s mit Rechtssteurung 3 Scheibenwischer hatte,hab aber solche niemals auch im Internet gesehen (gelesen).

Wahr oder nicht Wahr,da ist die Frage  :)

mfg Mikas



Mikas

  • Gast
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #5 am: 17. November 2009, 21:11:53 »



" ....Um den US-amerikanischen Sicherheitsanforderungen zu entsprechen, erhielten die späteren US-Modelle drei anstatt der üblichen zwei Scheibenwischer.... "

Aber gibt es bei  "Wiki " keine Information über "Limited Editions" ,schade....
 



To  420-SI :

Danke für die Antwort  :)


mfg Mikas

feelings-

  • Gast
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #6 am: 17. November 2009, 23:38:29 »
Soviel habe ich dazu gefunden, bezieht sich jedoch auf den MGB.

US Roadster bekamen ab Modelljahr 1969 drei Scheibenwischer in Glanzausführung, ab 1972 änderte man dies in mattschwarz

Es wurden alle Japanexporte als LHD erfasst

Von der "Limited Edition " gingen 6682 Exemplare über US Händlertheken, nicht zu verwechseln mit den 1001 "LE" Modelen die für den englischen Markt gebaut wurden.

Das mit den Sondermodellen ist so eine Sache für sich, da damals so einiges vom Händler vor Ort nachgerüstet werden musste, dann aber doch nicht gemacht wurde.

Es gibt so einiges an Unklarheiten in den Aufzeichnungen früherer Jahre.....

Ich meine mal gehört zu haben, dass in den späteren Jahren aus Kostengründen alle Wagen mit drei Scheibenwischern ausgestattet wurden  :huh:

Mikas

  • Gast
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #7 am: 18. November 2009, 18:16:47 »

Es wurden alle Japanexporte als LHD erfasst


Hallo und danke für deine Antwort.

Kannst  du mir  sagen , warum die Briten nur als LHD nach Japan exportiert?
Nur weil die Japaner gerne einen LHD fahren möchten?

Logischerweisse wäre besser für "MG " die echten und edlen  :)  Rechtslenker nach Japan verkaufen als LHD.

[/url][/img]
mfg Mikas





Offline 420-SI

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 288
  • Geschlecht: Männlich
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #8 am: 18. November 2009, 18:22:55 »
ei weil in Japan "Links-Verkehr " ist, und wer nen RHD wollte hat sich bestimmt einen bestellt und bekommen
Gruß ,
Norbert

Mikas

  • Gast
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #9 am: 18. November 2009, 19:01:49 »
In Japan ist "Rechtsverkehr" ,wie auch in GB .

mfg Mikas
« Letzte Änderung: 18. November 2009, 19:03:33 von Mikas »

Offline 420-SI

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 288
  • Geschlecht: Männlich
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #10 am: 18. November 2009, 19:13:25 »
http://de.wikipedia.org/wiki/Verkehr_in_Japan
 (wörtlich)
 Straßenverkehr:

In Japan gilt Linksverkehr.

Die Mautgebühr richtet sich in erster Linie nach dem Fahrzeug (PKW oder LKW) und nach der gefahrenen Strecke. Bei einigen mautpflichtigen Landstraßen (eher selten) fangen die Mautgebühren bei umgerechnet ca. 1 Euro an und bei Autobahnen muss man mit Gebühren ab ca. 5 Euro für die ersten Kilometer rechnen. So kostet beispielsweise eine Strecke Iruma (Saitama) - Takasaki (Gunma) zur Zeit 2100 Yen (das sind ca. 14 Euro für die ca. 80 km lange Strecke).
Gruß ,
Norbert

Offline 420-SI

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 288
  • Geschlecht: Männlich
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #11 am: 18. November 2009, 19:19:09 »
Gruß ,
Norbert

Online Xpower

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3105
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #12 am: 18. November 2009, 19:28:15 »
hi mikas

wende dich am besten an den www.mgdc.de ;) die klären dich auf :D

gruss peter

ps lenkrad rechts heisst linksverkehr ;)
« Letzte Änderung: 18. November 2009, 19:31:40 von Xpower »

Mikas

  • Gast
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #13 am: 18. November 2009, 20:16:07 »
ei weil in Japan "Links-Verkehr " ist, und wer nen RHD wollte hat sich bestimmt einen bestellt und bekommen

Um Missverständnisse zu vermeiden.
RHD-Rechtslenker,wie z.b fast alle Auto"s in Japan,GB
Hab selbst nen RHD.
LHD-Linkslenker.

Darum möchte ich mehr Information über "LE" für Japan bekommen.
Darum verstehe ich leider nicht,warum ein Auto  aus "LE" (nur 100 St), ein Linkslenker ist.

Und wie immer-mfg Mikas :)

Offline Yogi

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 5025
  • Geschlecht: Männlich
  • Ex 220TC
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #14 am: 18. November 2009, 20:34:31 »
na wahrscheinlich weil es (wie oben schon erwähnt) ursprünglich modelle für den kontinent oder usa waren, die kurzerhand zu japan LE gemacht wurden  ;D

feelings-

  • Gast
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #15 am: 18. November 2009, 23:35:06 »


Naja, is ja nicht gesagt, dass es nur als LHD nach Japan exportiert wurde, es wurde lediglich alles als LHD erfasst

Wie schon erwähnt war es zu damaliger Zeit etwas skuriller mit den Modellen und aufzeichnungen.

hierzu ein Beispiel:

Der 250,000ste MGB ( Ein GT ) hätte korrekterweise die Fahrgestellnummer "252280" bekommen müssen, man entschied sich aber für "G-HD5UB/250000-G"
Diese Nummer lag aber inmitten einer Serie von Roadstern-Nummern.

Noch Fragen ???? *gg

Mehr dazu kannst du im Buch " Das Original, MGB, MGC, V8 " nachlesen.
Bring genug Zeit mit *fg

Mikas

  • Gast
Re: MGB"s,Midget"s: US Ausführung?
« Antwort #16 am: 19. November 2009, 20:16:23 »
Danke für den Tipp :)
Gleich versuche ich dieses Buch im Internet finden.
mfg Mikas