http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Wie pfleglich sollte ich meinen Motor fahren?  (Gelesen 9149 mal)

Offline TiefFlieger

  • Hofnarr
  • Technischer Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2577
  • Geschlecht: Männlich
  • Viel Spaß für wenig Geld
  • Fahrzeug: MG TF mit ohne VVC
Re: Wie pfleglich sollte ich meinen Motor fahren?
« Antwort #15 am: 29. September 2009, 11:31:12 »


@TiefFlieger
einfahren, mh... hatte bis lang nur Gebrauchtfahrzeuge, die eingefahren waren, sprich hab nicht soooo den Durchblick wie ich "einfahren" definieren soll. Heisst nicht über 3000 RPM wenn er kalt ist und das wars ?
Das mit den <3000 bei kaltem Motor gilt immer. Ich meinte eher was in Richtung "wieder an Drehzahlen gewöhnen". Empfehlungen gibt es da aber verschiedene... Bei meinem Wagen half es, auf der AB ne längere Strecke mit 130-150 km/h zu fahren. Nach 40km gab's paar kurze Ruckler, als ich weitere 200km später am Ziel war, waren sämtliche Muckereien weg. Vorher hatte der Wagen enorme Probleme im Leerlauf - unrund, manchmal deutlich zu hoch etc. Seitdem fahre ich kaum noch untertourig - wenn's nicht gerade sein muss.

Mag' sein, dass bei Dir der Leerlauf ok ist, aber der Motor verschmoddert trotzdem bei niedertouriger Fahrweise...
Mein Auto ist nicht laut, es ist akustisch präsent!

Kouichi

  • Gast
Re: Wie pfleglich sollte ich meinen Motor fahren?
« Antwort #16 am: 29. September 2009, 16:26:03 »
na gut, dann werd ich den Wagen öfters zwischen 2,5 und 4 fahren :)
Hoffe nur der Spritverbauch steigt dann nicht so enorm.

Zum Ölanzeiger:
warte eigentlich nur auf  phx.ch bis er mit seinem Boardcomputer in ne Kleinserienproduktion geht :)
Dann ist ja soweit alles dabei (diverve Temps, Öldruck usw)

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1944
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: Wie pfleglich sollte ich meinen Motor fahren?
« Antwort #17 am: 29. September 2009, 18:04:04 »
Zum Ölanzeiger:
warte eigentlich nur auf  phx.ch bis er mit seinem Boardcomputer in ne Kleinserienproduktion geht :)
Dann ist ja soweit alles dabei (diverve Temps, Öldruck usw)

Echt es geht in Serie  :-o ;) Jetzt im Ernst?
► Turn smoke into poke...

Offline TamberlanE

  • Club Hessen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 564
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS180 RT
    • MG/Rover-Club Hessen
Re: Wie pfleglich sollte ich meinen Motor fahren?
« Antwort #18 am: 29. September 2009, 18:36:18 »
es ist prinzipiell förderlicher für einen benziner, nicht merklich unter ca. 2000 umdrehungen gefahren zu werden.
inwieweit sich das aber auf die tatsächliche haltbarkeit des motors auswirkt, ist aber glaubensfrage, da so ne statistik bestimmt noch nie jemand gemacht hat.
Nail here [ ] for a new monitor

Kouichi

  • Gast
Re: Wie pfleglich sollte ich meinen Motor fahren?
« Antwort #19 am: 29. September 2009, 19:53:17 »
@remi
hab mit ihm PMs ausgetauscht und er schrieb, dass Anfang nächsten Jahres nen neuer Rover her muss und er dafür auch sowas bauen möchte. Evtl wenn die Nachfrage groß ist und Zeit da ist wird er ne "Klein"serie beginnen ^^
bin mal gespannt

@Tamber
danke für den Tip, fahre also mit meiner Fahrweise immer zwischen 1,5 - 2 , werd mich dann mal langsam umstellen ^^

Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1944
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: Wie pfleglich sollte ich meinen Motor fahren?
« Antwort #20 am: 29. September 2009, 20:49:20 »
Kouichi
aha, verstehe  :) Ich hab mir jetzt so einen Computer wie phx.ch in damasl gebaut hat, bestellen lassen. Wurde mir selbst das bauen zu blöde  :D sollte die Tage ankommen, hab aber nur Uhr + datum, spannungsanzeige und 2x Temp  ;D

Seins war aber besser, weil er ja noch viele andere funktionen hatte  ;)
► Turn smoke into poke...

Kouichi

  • Gast
Re: Wie pfleglich sollte ich meinen Motor fahren?
« Antwort #21 am: 29. September 2009, 21:30:26 »
Naja sowas wie hier wäre schon geil oder?



Offline Remi55

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1944
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover: 45 iDT VNT / Autocom Diagnose
Re: Wie pfleglich sollte ich meinen Motor fahren?
« Antwort #22 am: 29. September 2009, 22:51:25 »
hehe.. ja ja das nette Video  ;)
► Turn smoke into poke...