http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: K-Serie Ventildeckeldichtung / Nockenwellendeckeldichtungwechsel!  (Gelesen 5293 mal)

Offline Life´s too short..

  • Club Hessen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3995
  • Geschlecht: Männlich
Da unser Ventildeckel im 25er golden gepulvert wurde, ich den eh gewechselt hab und gerade bei der K-Serie die Ventildeckeldichtung gerne mal etwas schwitzt, schreib ich mal eine kleine Anleitung (wäre vielleicht was fürs FAQ) :)

Zustand vorher mit schwarzem Deckel (hier schwitzt nix)


Drei Schrauben der Motorabdeckung lösen und diese entfernen


Komplette Elektrik wie Zündspulen, Kabel usw. abschrauben (kleiner Tip, der komplette Kabelstrang kann in einem Stück abgebaut und zur Seite gehängt werden, so wird am Ende nichts vertauscht oder verwechselt und der Einbau geht schneller)!


15 Schrauben entfernen und reinigen, Ventildeckel abnehmen, alte Dichtung entfernen und wegwerfen. Dichtflächen auf beiden seiten ordentlich reinigen, neue Dichtung auflegen!


Ventildeckel aufsetzen, 15 Schrauben leicht von Hand eindrehen, alles auf guten Sitz überprüfen und von innen nach außen mit 10Nm festziehen. Elektrik und alle anderen Teile wieder ordentlich und in richtiger Reihenfolge anbringen (ich hab bei der Gelegenheit gleich neue Zündspulen und Kabel montiert)!


Den Motor laufen lassen, alles auf Dichtigkeit überprüfen und Motorabdeckung mit 3 Schrauben anbringen, fertig.


Gruß




Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7612
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: K-Serie Ventildeckeldichtung / Nockenwellendeckeldichtungwechsel!
« Antwort #1 am: 30. Oktober 2010, 11:48:28 »
Was ggf. noch ergänzt werden sollte:

Selbst bei strikter Einhaltung des vorgeschriebenen Drehmoments, setzt sich die Dichtung nach dem ersten Aufheizen des Motors deutlich. Die Vorspannung schwindet und der Motor ölt wieder.
Daher ist es wesentlich, dass die Verschraubung mit dem gleichen Drehmoment noch ein Mal nach einer ausgiebigeren Probefahrt nachgezogen wird.
DAFUQ?