http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: !!Brauche Hilfe für elektrische Fensterheber beim Rover25!!  (Gelesen 2010 mal)

alex999

  • Gast
Hallo besitze einen Rover 25 Bj. 2003 RF und seit ein paar Tagen geht mein Fenster auf der Fahrerseite nicht mehr richtig zu.

Der Fensterhebermotor ist noch in Ordnung und die Scheibe schiebt sich auch hoch, doch nur bis kurz unterhalb des Türrahmens, dort fängt sie dann an zu ruckeln und ich muss die Scheibe dann immer mit der Hand hochschieben..Ich habe nun den Verdacht das die Zahnräder abgenutzt sind doch ganz genau weiß ich es nicht.Habe schon die Verkleidung abgebaut, doch nun weiß ich nicht mehr weiter...Auf der Beifahrerseite reagiert das Fenster garnicht mehr..Da ich das nun alleine reparieren möchte bitte ich um ein paar Ratschläge von Euch und würd mich über Ersatzteile sehr freuen..

Mfg Alex
« Letzte Änderung: 02. März 2008, 10:13:37 von alex999 »

joklaus

  • Gast
Re: !!Brauche Hilfe für elektrische Fensterheber beim Rover25!!
« Antwort #1 am: 10. August 2008, 22:11:03 »
Hallo, eigentlich hab ich mich als "Anfänger" gerade hier angemeldet weil ich selber Hilfe brauche mit dem Fensterheber. Meine Freundin hat sich (leider) bitte hier nicht steinigen, einen Rover 200 gekauft für den ich denm Service machen darf ;) Tja, bei ihr geht auch der el. Fensterheber nicht mehr richtig. das Fenster verkeilt sich beim runter lassen.
Ergo habe festgestellt der Fensterheber ist defekt (blöde kleine Nylon-Laufrolle zerbröselt). Wie es mechanisch aussieht treibt der Fensterhebermotor glaub ich einen halbmondförmigen Zahnkranz an der den Fensterheber hoch, bzw. runter läßt. Ich vermute dass in deinem Fall dieser Zahnkranz am Ende "ausgefranst" sein könnte. Kontrollier mal die ganzen Schrauben in der Türverkleidung welche den Motor mit Fensterheber halten, bei mir waren alle Schrauben lose, vielleicht hilft es Dir die wieder nachzuziehen. Vielleicht ist auch die Mechanik irgendwie dejustiert. Dazu müsstest Du das Teil wohl mal ausbauen, und hier beginnt mein Problem. Ich weiß als Hobbybsteler wie mans bei alten Toyota oder Mercedes ausbaut, wie das bei Rover geht, dafür such ich auch noch ne Anleitung. Ich vermute dass man zuerst mal das Fenster ausbauen muß, und dazu muss man irgendwie? die Befestigung des Fensters am Fensterheber lösen. Wie dem auch sei, ich habe einen kompletten Fensterheber gebraucht bei Ebay gekauft für 50 Euro incl. Transportkosten. Alternativ hab ich den auch bei einem Internetanbieter als Ersatzteil von Magneti Marelli gesehen, kannste geg. falls mal nach Rover Fensterheber googeln, z.b. (ww.100pro-ersatzteile.de) ca. 115 Euro in meinem Fall. Auf Roverteile soll angeblich auch die Fa. www.minikestel.de spezialisiert sein. Bei ebay war das Teil zwar am günstigsten, aber ich hab ne Stunde gesucht bis ich was gefunden habe. Fast alle angebotenen Fensterheber waren für hinten oder vorne rechts, nix für die Fahrertüre. Hoffe das hilft Dir etwas weiter. Was die Beifahrerseite betrifft würde ich mal den Konsolschalter, die Türelektronik, den Motor oder einen Kabelbruch untersuchen. Vielleicht mal mit dem Multimeter prüfen ob der Motor Spannung bekommt, dann ists der Motor, sonst evtl. prüfen ob Spannung an der Türelektronik anliegt, evtl. mal Türelektronik rechts links tauschen, denke das sollte gehen.