http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !  (Gelesen 26777 mal)

$uxXx@RoVer

  • Gast
Re: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !
« Antwort #15 am: 02. Juni 2007, 18:23:42 »
Ja bei der Endstufe wäre natürlich die günstigere am besten, den der Eton macht 600 Watt RMS und die sollten auch ausgenutzt werden!

Mit den Kabeln werd ich dann mal ändern (dachte ich habe schon soooo dicke kabel  :cheesy: )

Zoolicious

  • Gast
Re: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !
« Antwort #16 am: 02. Juni 2007, 18:25:24 »
Ja bei der Endstufe wäre natürlich die günstigere am besten, den der Eton macht 600 Watt RMS und die sollten auch ausgenutzt werden!
Wie ist der Satz gemeint? Die Endstufe sollte mehr Leistung haben als die 600 Watt die der Subwoofer "verträgt".
Mit den Kabeln werd ich dann mal ändern (dachte ich habe schon soooo dicke kabel  :cheesy: )
Ja, verlege 35er Kabel! Ist notwendig bei einer Endstufe dieser Leistungsklasse!

edit:
Der Crag hat übrigens echt ne richtig besch**** Impedanz, da muss der Amp mindestens 600 Watt an 4Ohm rausschieben, und da wirds schwer was unter 300 Euro zu finden...
Schonmal Alternativen in Betracht gezogen? Ein SPL Dynamics Pro wär für deine Musikrichtung mindestens genausogut!
« Letzte Änderung: 02. Juni 2007, 18:27:34 von The_Stig »

$uxXx@RoVer

  • Gast
Re: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !
« Antwort #17 am: 02. Juni 2007, 19:31:20 »
Ne nicht unbedingt mehr aber der AMP sollte schon so mindestens 500 RMS haben, am besten aber 600 ;D!
gibs für den SPL ne genauere bezeichnung?

Prud20

  • Gast
Re: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !
« Antwort #18 am: 04. Juni 2007, 08:44:22 »
Ich glaube Du hast Probleme mit grundlegenden Sachen.
Ich kenne Endstufen die mit 100 rms potenter und lauter sind als Endstufen mit 500 rms. Das hat unter anderem mit dem Dämpfungsfaktor zu tun.
Die Crunch ist nicht der Brüller. Ich konnte Sie schon selber testen und kann Dir sagen dass sich diese über 1 kw definitiv lächerlich anhören, ganz zu schweigen vom DF. Den DF kann man durch den Gehäusebau kompensieren (hierzu braucht man aber Erfahrung, es geht nicht darum ob geschlossen oder BR).
Bei einer dauerhaft abgeforderten Leistung von ca. 1kw benötigst Du mindestes 35qmm, besser sind 50 und eine Zusatzbatterie.
Warum Zusatzbatterie........... ganz einfach. Als Beispiel: Eine F2 - 500 zieht Spitzenströme von ca 150 Ampere. Dauerhaft wird das natürlich weniger sein, kommt auch darauf an wie laut Du hörst.
Aber gehen wir mal aus die zieht dauerhaft 60 AMpere (nur als Beispiel). Jetzt überleg mal wieviel Ampere deine  Lima erzeugt und wieviel AH Deine Batterei hat.
Also ums kurz zu machen: Deine Batterie wird of leer sein. Das ist nur 1 Grund warum Du eine Zusatzbatterie brauchst. Ich denke jedoch der für Dich verständlichste. Denk daran, dass Du unter Umständen, je nach Verstärkerwahl sowieso eine größere Lima brauchsst, bzw. die Zusatzbat. nachladen musst.
Lauter sind 2 Subwoofer, aufgrund der größeren Membranfläche. Der Unterschied von einem zu zwei sind 3db.
Also meine Empfehlung: Audio System f2-500 (ca 250 euro gebraucht). Gute Kabel, Dämmung, Zusatzbatterie (ca. 300 Euro), eton 12-600.
Mal abgesehen von einem guten FS das du benötigst, die günstigste und sinnvolste Lösung.
Da Du aber wahrscheinlich nicht anders bist als 80% der Car Hifi Neulinge wirst Du es nicht so machen sondern dich von der Crunch täuschen lassen, 2 Subs nehmen an der 10er Verkabelung ohne Zusatzbatt. und am Ende enttäuscht sein. Neben dem vielen Geld was Du mehr oder weniger umsonst investiert hast.
Ich hoffe ich täusche mich, aber meine Erfahung lehrt mich anderes.
Gruß Rudi

Rover 214i

  • Gast
Re: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !
« Antwort #19 am: 04. Juni 2007, 10:36:44 »
Da Du aber wahrscheinlich nicht anders bist als 80% der Car Hifi Neulinge wirst Du es nicht so machen sondern dich von der Crunch täuschen lassen, 2 Subs nehmen an der 10er Verkabelung ohne Zusatzbatt. und am Ende enttäuscht sein. Neben dem vielen Geld was Du mehr oder weniger umsonst investiert hast.
Ich hoffe ich täusche mich, aber meine Erfahung lehrt mich anderes.
Gruß Rudi

Da hast du wohl recht. Wir tippen uns die Finger wund versuchen was ordentliches zusammen zu stellen und am Ende wird doch nur Schund gekauft  :rolleyes:

Gruß Dominik

Zoolicious

  • Gast
Re: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !
« Antwort #20 am: 04. Juni 2007, 10:56:19 »
Rudi, du hast mal wieder voll ins Schwarze getroffen.  :)
Hoffen wir mal, dass was Gutes bei rauskommt unterm Strich...
Leider glauben viele, dass es mit nem Amp für 150 Euro von Ebay und nem 200 Euro Woofer getan ist...Dass dem nicht so ist, werden sie dann schnell merken. Ich für meinen Teil bin jedenfalls froh, dass ich bei meinen Carhifi-Anfängen hier drin zum Guten hin geleitet worden bin und keinen Schund gekauft habe. ;)

$uxXx@RoVer

  • Gast
Re: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !
« Antwort #21 am: 04. Juni 2007, 15:05:52 »
Jo danke Rudi und natürlich auch den andern  ;D

Ist wieder mal ne menge Geld was ich da investieren muss  :-/ , aber ich glaub da muss ich durch um ein schönes sytem zu haben !  :)

MfG

$uxXx

Martin

  • Gast
Re: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !
« Antwort #22 am: 04. Juni 2007, 15:38:26 »
generell sollte besser geguckt werde in welcher preisklasse eine anfrage liegt. ihr schreibt euch immer bei jedem die finger wund. würde mir mit der zeit auch auf den sack gehen.
deshalb übertreibt es doch nicht immer. jedesmal wenn ich nen beitrag zu suche nen sub lese endet dieser bei kosten von 1000-2000 euro.
klar sind das gute anlagen aber nicht jeder der ein bisschen musik im auto haben will fängt gleich an die türen zu dämmen.
wenn ich ne anfrage für ne frontschürze bekomme sag ich ja auch nicht nimm noch schweller und heckschürze und dachspoiler dazu sonst sieht das Kot aus. wenn jemand einfach will soll er doch machen.

ich finde die arbeit die ihr euch macht ist super. ich habe auch schon ein paar sachen eingebaut bin in sachen hifi aber lange nicht so weit wie ihr. mir reicht eine anlage die nur alpine boxen und nen blaupunkt verstärker + jbl sub hat. warum nicht anderen auch.
dann könntet ihr euch die arbeit bei den 80% sparen die in die kategorie gehören alles für wenig oder garkein geld. (gleichgestellt mit den leuten 214i und motortuning.) die kann man selten eines besseren belehren.

so jetzt hab ich mal meine meinung geschreiben  ;D

geht übrigens nicht gegen dich $uxXx@Rover. du nimmst den rat von den profis ja auch an. aber es gibt genug die es nicht tun.

P.S. ein Beitrag für deine anfragen hätte ja auch gereicht  :police: :cheesy:

Prud20

  • Gast
Re: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !
« Antwort #23 am: 04. Juni 2007, 16:37:04 »
Hi Martin,

ich geb Dir recht, das ist auch immer meine erste Frage wenn Du Dir die Posts näher anschaust. Wenn aber jemand von anfang an von einem Eton Crag redet mit 1000rms, von denen er auch noch gleich 2 haben will, dann sollte man Ihn auf die Folgekosten aufmerksam machen.
Ausserdem denke ich dass ich recht viel in Sachen Low Budget Anlagen mit bestmöglichen Ergebnissen weiß.
Viele unterschätzen die Thematik immer.
Ich habe schon mehrmals gezeigt, dass ich mit einem 70 Euro System bei richtigem Einbau und Dämmung bessere Ergebnisse erziele, als andere mit Systemen, die um ein vielfaches teurer sind bei mäßigem Einbau.
Teuer ist nicht immer gut, es hängt vom Know how ab.
Ausserdem sind komplexe Einbauten mit Leistungen Richtung 1,5 kw an mehreren Subs keine Projekte für Car Hifi Neulinge.
Deswegen rate ich jedem davon ab.
Denn viele haben ne Billiganlage und wollen genau das, was man mit einer low budget Anlage bei gutem Einbau realisieren kann.
Die Leute haben leider keine Vergleichswerte und deswegen denken Sie ich brauch 1 kw und nen "Eton Crag" :)
Man vergisst leicht, dass Lautstärke und Klang nicht nur von den rms Werten abhängen, sondern dass da noch viele viele andere Faktoren eine Role spielen.
Deshalb immer wieder der beste Tipp: Raus zu Car Hifi Spezialisten und sich einige Einbauten anhören.
Gruß Rudi
P.s. @$uxXx@RoVer: Ich denke Du bist genau so einer der mit einer wesentlich günstigereren Anlage das realisiert was er möchte. VOm Vorgehen ist es so, dass man sich normalerweise einen Amp aussucht und anschließend die Wahl des Subwoofers trifft. Es sei denn man kennt sich mit Car Hifi aus und hat konkrete Vorstellungen.

$uxXx@RoVer

  • Gast
Re: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !
« Antwort #24 am: 04. Juni 2007, 22:04:51 »
Ja genau so ist es, hätte ich das nötige kleingeld wäre das ganze ja kein Problem !

@ Prud Die Eton 12-600 hat ja 600 Watt RMS gibts da vielleicht ne andere Endstufe mit weniger Power die vielleicht günstiger oder ist die Audio System f2-500 genau das richtige ?

Prud20

  • Gast
Re: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !
« Antwort #25 am: 05. Juni 2007, 12:38:31 »
Auch eine F2-500 ist bei der Standardbatterie nicht die richtige Wahl.
Du brauchst zumindest eine Stärkere Starterbatterie mit einem erhöhten Kaltstartstrom.
Welche Kombination richtig gut geht ist die f2-500 an einem Audio System xion 12. Das kostet dich gesamt ca 400€ und der Xion ist ein guter Alrrounder. Alternativ kannst Du auch Richtung Earthquake DBX schauen. Ein sehrg guter Woofer allerdings etwas träge.
Das BR Gehäuse kannst Du selber bauen, ebenso die Dämmung.
Kabel kommen ca 50 Euro.
Das bringt aber nur was wenn Du ein vernünftiges Frontsystem hast.
Gut und günstig, wie immer der Vorschlag Raveland AXX 1010 oder 1212 an einer Next Q22 kostet dich etwa 150 Euro gesamt und macht schon viel Spass.
Gruß Rudi

$uxXx@RoVer

  • Gast
Re: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !
« Antwort #26 am: 05. Juni 2007, 14:40:27 »
Ja das mit dem FS ist ja Mist habe mir erst vor kurzem das Helix Blue MK2 eingebaut und habe keine lust das wieder raus zu bauen und ein neues zu kaufen!

Offline DerMeister

  • Club Hessen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1729
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: ZT190, 214RF, TF160
Re: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !
« Antwort #27 am: 05. Juni 2007, 19:42:50 »
hol dir leiber ne spl dynamics stufe  die brauch weniger strom ^^  z.b  DIG-1450 aber bekommt man gebraucht schwer.. dazu einen spl dynamics 15 pro d2  und dann gehts ab  :evil:
TUNING - IT'S NOT A CRIME... IT'S A WAY OF LIFE

$uxXx@RoVer

  • Gast
Re: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !
« Antwort #28 am: 06. Juni 2007, 14:19:51 »
Danke Meister aber die enstufe kostet 649 euro und der sub 349 das ist mir doch bischen zu teuer^^  ;)

$uxXx@RoVer

  • Gast
Re: Eton crag 1 oder 2 subwoofer !
« Antwort #29 am: 06. Juni 2007, 15:57:11 »
Hab eben nochmal nach SPL dynamics pro 300 d2 sub geguckt und habe festgestellt das der verdammt viel teurer ist als der Eton 12-600  :huh:

Und da ist es jetzt doch egal wo ich geld sparre entweder ich gebe nicht so viel für den sub aus aber dafür mehr für nen AMP oder umgekehrt!

Verbessert mich wenn ich falsch liegen sollte wisst ja hab nicht so viel ahnung !  :cheesy: