http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: kühlwasser? zylinderkopfdichtung?  (Gelesen 5101 mal)

Offline sven

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7072
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS180 - Rover 25iDT - Frontera B - Rover 620Ti
Re: kühlwasser? zylinderkopfdichtung?
« Antwort #15 am: 30. März 2007, 16:30:30 »
hmm... krümmer sieht trocken aus... könntest recht haben. meine frau sagt auch grad vdd ;D

 ... man huldige die geisterfahrende Gottheit und seinen Komplizen den EVO-Mann ...

Offline -trouble-

  • Pixelschubser
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5440
  • Geschlecht: Männlich
  • Prost!
    • The all-new Fön™ Mark VI
Re: kühlwasser? zylinderkopfdichtung?
« Antwort #16 am: 30. März 2007, 16:42:21 »
meine frau sagt auch grad vdd ;D

wenn das deine Frau sagt, sag ich das auch :D
When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story.

Offline sven

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7072
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS180 - Rover 25iDT - Frontera B - Rover 620Ti
Re: kühlwasser? zylinderkopfdichtung?
« Antwort #17 am: 30. März 2007, 16:50:36 »
 :-P

 ... man huldige die geisterfahrende Gottheit und seinen Komplizen den EVO-Mann ...

littleracer

  • Gast
Re: kühlwasser? zylinderkopfdichtung?
« Antwort #18 am: 30. März 2007, 17:03:16 »
ich denke mal dass es der simmerring von dem nockenrad ist (um den zu tauschen muss der zahnriemen runter, sprich kannst gleich nen neune holen)

lg
little

Offline Yoyo

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1998
  • Geschlecht: Männlich
Re: kühlwasser? zylinderkopfdichtung?
« Antwort #19 am: 30. März 2007, 17:40:41 »
Das Öl runterwaschen,dann warmlauf.. äh,warmfahren und dann nochmal gucken wo es genau herkommt.
Der Arzt des Verfassers bestätigt, dass aufgrund dieses Postings keinerlei Rückschlüsse auf den Geisteszustand des Patienten gezogen werden dürfen.

$blackpanther$

  • Gast
Re: kühlwasser? zylinderkopfdichtung?
« Antwort #20 am: 30. März 2007, 18:53:50 »
so männer und "frauen"  :D

ich werde das rätsel dann mal auflösen. war inner werkstatt und die meinten das es die ventildeckeldichtung ist.
is es schlimm wenn man das nich sofort in ordnung macht?

doofbirne

  • Gast
Re: kühlwasser? zylinderkopfdichtung?
« Antwort #21 am: 30. März 2007, 19:41:16 »
Naja verlierst halt Öl und hast n siffigen Motor... sooo schlimm ist das denk ich nicht, wenn es denn jetzt nicht so übermäßig ist... regelmäßig Ölstand kontrollieren ist halt dann Pflicht! (bei kaltem Motor versteht sich)

Offline sven

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7072
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS180 - Rover 25iDT - Frontera B - Rover 620Ti
Re: kühlwasser? zylinderkopfdichtung?
« Antwort #22 am: 30. März 2007, 19:42:08 »
nö, iss nicht so schlimm. nur öfter mal nach dem ölstand schauen. --->edit: zu langsam :D

freut mich das meine herzdame recht hatte ;D hat halt ne gute brille die kleine ;D ;D ;D

 ... man huldige die geisterfahrende Gottheit und seinen Komplizen den EVO-Mann ...

Jenson60437

  • Gast
Re: kühlwasser? zylinderkopfdichtung?
« Antwort #23 am: 30. März 2007, 20:38:18 »
da sifft eigentlich jeder Rover!
Wie schon gesagt, regelmäßig Ölstand prüfen.

gruß
Jens