http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Fernbedienung anlernen  (Gelesen 20738 mal)

Offline sven

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 7072
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZS180 - Rover 25iDT - Frontera B - Rover 620Ti
Fernbedienung anlernen
« am: 08. Januar 2007, 13:24:18 »
in der Betriebsanleitung vom ZR 160 ( 2001 ) steht ja ...

Batteriewechsel
Punkt 1. " Den Sender am Schlüsselringende beginnend mit einer Münze oder einem kleinen   
              Schraubendreher vorsichtig öffnen.
              Achen Sie daruf, das Sie nicht die Dichtung zwischen den beiden Gehäusehälften
              beschädigen,
              und lassen Sie AUF KEINEN FALL Schmutz oder Feuchtigkeit in den Sender geraten."
Punkt 2. " Lösen Sie die Batterie aus ihrer Cliphalterung,
              wobei weder die Leiterplatte noch die Kontaktfläche des Clips berührt werden dürfen."
Punkt 3. " Halten Sie nacheinander jeden Fernbedienungsknopf mindestens 5 Sekunden lang gedrückt"
              ( dadurch entlädt sich die Restspannung aus dem Sender )
Punkt 4. " Setzen sie die neue Batterie ein, wobei aud die richtige Polarität zu achten ist (Pluspol nach oben weisend).
              Fingerabdrücke verkürzen das Batterieleben; vermeiden Sie es nach Möglichkeit, die flache Seite zu berühren,
              und wischen Sie die Batterie vor dem inbau mit einem Lappen sauber."
Punkt 5. " Drücken Sie die beiden Gehäusehälften wieder fest zusammen; es darf kein Spalt sichtbar sein,
              da sonnst Schmutz und Feuchtigkeit in das Gehäuse eindringen könnte."
Punkt 6. " Entriegeln Sie das Fahrzeug mit dem Schlüssel und betätigen Sie den Verrieglungsknopf der
              Fernbedienung mindestens vier mal, um die Synchronisation mit dem Fahrzeug wiederherzustellen."

Fehrnbedienung neu Synchronisieren

              Falls die Diebstahlsicherung mit der Fernbedienung nicht aktiviert oder deaktiviert werden kann,
              ist das Codesignal des Senders möglicherweise nicht mehr mit dem Empfänger im Zündschalter synchronisiert.
 
              Zur Neusynchronisierung der Fernbedienung muss dicht am Fahrzeug eine der beiden Knöpfe
              mindestens vier mal schnell hintereinander betätigt werden.

Eine schwache Batterie gibt sich folgendermaßen zu erkennen:

            - Allmähliche Einbußen in der Reichweite und Senderleistung
            - Jedesmal, wenn die Fernbedienung betätigt wird,
               blinkt die Kontrollleuchte im Instrumentenfeld 45 Sekunden lang schnell.

Batterietyp

              CR 2032


Vielen Dank an Gert!

 ... man huldige die geisterfahrende Gottheit und seinen Komplizen den EVO-Mann ...