http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Komfortblinker - Einbau  (Gelesen 11899 mal)

Offline bRiTnEy

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3089
  • Geschlecht: Männlich
Komfortblinker - Einbau
« am: 09. Dezember 2006, 12:35:08 »
Morgen,

so, da ich das Teil nun schon fast ein halbes Jahr bei mir im Zimmer rumfliegen habe, und es mich genervt hat. Hab ich mich mal rann gesetzt und das ganze Teil eingebaut. Es geht dabei um ein Blinkerrelais das in allen neuen Autos eingebaut wird. Die "Antipp" Funktion der Blinker. Einmal Tippen 3 mal Blinken. Die Zweckmäßigkeit dieser Sache muss jeder für sich entscheiden. Ich finds ne nützliche und sinnvolle Erfindung. Für andere isses einfach nur nervig. Wie gesagt, entscheiden muss jeder selber.

Entschieden habe ich mich für ein Produkt der Firma Waeco. "Magic Touch MT2000"



Enthalten ist das Relais, Kabelbaum für Blinker und Alarmanlage. Schrauben sowie Sicherungen und Handbuch



Das ganze Teil hat 2 Anschlüsse. Einmal um die Blinker anzusteuern (Antipp funktion) und einmal für die Alarmanlage. Das heist, das Relais kann zusätzlich auch noch die Blinker blinken lassen wenn man das Auto z.B. zu schließt. In meinem Fall habe ich das eh schon und erkläre das hier auch nicht. Hab auch kein Plan wie es funktioniert :D



Nicht das ihr denkt das is n normales Relais oder so.. es hat schon eine stattliche größe wie ich finde...



Einbau:

Als erstes muss mal die Verleidung vom Lenkrad ab. 2 Schrauben müssen von unten (da wo man die Höhe des Lenkrades verstellt) rausgeschraubt werden (kreuzschlitz). Mit einem kleine Ruck hat man das untere Teil in der Hand (es ist dann nur noch zusammengesteckt). Das obere Teil lässt genauso entfernen. Zum vorschein kommt jede Menge Elektronik.. aber keine Angst.. ist alles halb so wild :)



Gebraucht wird dieser kleiner Stecker. Er sitzt oben drann auf höhe des Tachos. Einfach herraus ziehen.





Wie ihr seht, hat er 3 Litze. Weiß Braun und Orange. Orange ist die Blinkersteuerung. Weiß und Braun ist jeweils links und rechts. Durch ein Voltmeter lässt sich das auch einfach ausmessen. Das Magic Touch hat auch genau 3 Kabel zum anschließen. Zwar nicht die selben farben aber in der Anleitung ist genau beschrieben welche Farbe wo hin muss :) Es sind Orange, Grün und Gelb. Schwarz und Rot sind ganz normal Masse und Plus. Das führe ich hier net alles auf sonst wird die Sache endlos :). Ich rate ab mit Lüsterklemmen oder ähnliches zu arbeiten. Ich habe den Stecker auseinander gelegt, und die Kabel vom Magic Touch mit angeschlossen. Lüsterklemmen gehen bestimmt auch, ist aber soweit ich weis verboten. Wenn euch die Burg abfackelt sieht es schlecht mit Versicherungsschutz aus.

Nun braucht das Magic Touch nur noch Masse und Strom. Ich habe beides von der Batterie geholt. Bin mir da dann einfach sicherer als das irgendwo mit hin zu hängen. Wer sich im Sicherungskasten auskennt kann es ja auch dort anschließen. Nun müsst ihr nur noch ein geeigneten Platz für das Relais finden. Ich hab es über den Sicherungskasten geklebt (klebestreifen dabei). Da stört es mich nicht, und die Kabel können da unsichtbar und sauber verlegt werden.



Alles wieder zusammenbauen und er blinkt ^^.

Fazit:

+
Einfacher Einbau.
Sehr gute Anleitung.
Sehr lange Kabel. Somit einwandfreie verlegung möglich

-
Relais ist etwas laut. Bei normalen Verkehrsgeräuschen hört man das Magic Touch zuätzlich noch klicken. (Also? Radio an! :D)
Mit etwa 40€ finde ich es etwas zu teuer. Weil viel mehr als den Blinker halten macht es einfach nicht.

Viel Spass beim nachbasteln. Habe ca 1 Std gebraucht

iTeam

  • Gast
Re: Komfortblinker - Einbau
« Antwort #1 am: 04. Mai 2008, 15:50:01 »
Hat jemand die bilder noch  :huh:

Offline bRiTnEy

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3089
  • Geschlecht: Männlich
Re: Komfortblinker - Einbau
« Antwort #2 am: 20. Mai 2008, 19:46:13 »
Sorry sehe deinen Beitrag jetzt erst. Muss dem Nils mal wieder die Bilder geben. Schreib mir ne PN mit deiner Email und schicke sie dir :)

Offline CampeR-XS

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 103
  • Geschlecht: Männlich
  • .:ROVER-CLUB-SACHSEN:.
Re: Komfortblinker - Einbau
« Antwort #3 am: 11. Juli 2009, 10:21:47 »
Sind die Bilder nich da  ??? ;(
Mit freundlichen Grüßen Robert
Vectra B 1.8er 16V X18XE1
Weisst wann de Motorsport verrückt bist???
Wende hinter dem Blau Silbernen Führungsfahrzeug mit der Aufschrift >>Bitte folgen<< Schlangenlinien fährst damit die Reifen nicht kalt werden!

simplesilent

  • Gast
Re: Komfortblinker - Einbau
« Antwort #4 am: 03. August 2009, 18:00:04 »
Das ganze ist interessant =)

wäre super wenn wer die Bilder in nächster Zeit hochladen könnte, danke.

Offline bRiTnEy

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3089
  • Geschlecht: Männlich
Re: Komfortblinker - Einbau
« Antwort #5 am: 03. August 2009, 18:25:52 »









Offline HomeTown

  • FAQ/Web-Team
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1319
  • Geschlecht: Männlich
  • Gewindeclub
    • Rover Club Hessen
Re: Komfortblinker - Einbau
« Antwort #6 am: 09. August 2009, 21:13:23 »
sehr zu empfehlen:

Blinkermodul von www.jalt.de
Einbauanleitung wird mitgeliefert