http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: ABS-Fehlercode auslesen 800 MK2 / 200 XW  (Gelesen 5876 mal)

Offline Tritium

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4067
  • Geschlecht: Männlich
  • ZR160, ZT-T 190, 220 GSi, 220 TC, P6 3500
ABS-Fehlercode auslesen 800 MK2 / 200 XW
« am: 04. November 2006, 15:50:53 »
Da immerwieder Probleme mit dem ABS auftauchen, hier eine Anleitung wie man beim 800er MK2 und beim 200er MK2 XW den Fehlercode aus dem ABS-Steuergerät auslesen kann (Bosch ABS hatten "damals" auch schon eine Eigendiagnosefunktion).
An die 200er XW Fahrer: Der "Hinweis" steht ganz am Ende des Dokuments, der Stecker befindet sich an einer anderen Stelle wie beim 800er, nämlich unter der Fahrersitz.
Auch wie man die Fehlercodes abliest und was sie bedeuten steht im PDF.

http://rover.odin-haller.de/files/ABS800s200.pdf

Auslesen der Honda-ALB (ABS) Fehlercodes. Danke an "Manic Mechanic", der die Informationen zur Verfügung gestellt hat.
http://rover.odin-haller.de/files/FehlercodetabelleALB.pdf
« Letzte Änderung: 16. Mai 2009, 20:18:03 von Tritium »
http://rover.odin-haller.de  new: 14. MG-Rover Deutschlandtreffen (10.-12.07.2015)
http://technics.odin-haller.de

Misiek

  • Gast
Re: ABS-Fehlercode auslesen 800 MK2 / 200 XW
« Antwort #1 am: 21. Oktober 2008, 00:11:15 »
gibs da auch was für den Rover 600 ??

Offline Manic Mechanic

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 7611
  • Donne e Motori, Gioie e Dolori
  • Fahrzeug: Blaues Wunder
Re: ABS-Fehlercode auslesen 800 MK2 / 200 XW
« Antwort #2 am: 21. Oktober 2008, 09:32:07 »
Im 600er wurden mehrere Systeme eingesetzt. Am besten schickst Du mir ne PN mit den letzten zwei Buchstaben und den nachfolgenden Ziffern der Fahrgestellnummer. Ich schau mal, ob es da was gibt, was Dir ohne Tester weiterhilft. ;-)

P.S. Benziner oder Diesel?
DAFUQ?