http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Belegung Stecker MEMS T-Serie Motor(220 XW, 820, 220TC, 420 RT, 620Ti)  (Gelesen 4834 mal)

Offline Tritium

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4067
  • Geschlecht: Männlich
  • ZR160, ZT-T 190, 220 GSi, 220 TC, P6 3500
Kann einer der eine T-Serie hat (820, 220GSi, 420 (auch RT), 620Ti etc.) folgende Belegung des Steckers an der ECU bestätigen:

2. Anschluss von unten auf der Seite des Sicherungskasten Motorraum (Kabel grün und pink) +12V geschaltet vom Zündschloss
5. Anschluss von oben auf der Seite zum Motor (dickes braunes Kabel) Masse
7. Anschluss von oben auf der Seite des Sicherungskastens Signal von der Lamdasonde

(Beim 800er ist das ECU anders festgeschraubt, was bei mir Sicherungskasten ist sollte dort die Feuerschutzwand zwischen Motorraum und Innenraum sein.)

« Letzte Änderung: 22. Oktober 2006, 16:36:12 von Tritium »
http://rover.odin-haller.de  new: 14. MG-Rover Deutschlandtreffen (10.-12.07.2015)
http://technics.odin-haller.de

Offline Tritium

  • Moderator
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 4067
  • Geschlecht: Männlich
  • ZR160, ZT-T 190, 220 GSi, 220 TC, P6 3500
Re: Belegung Stecker MEMS 220 XW
« Antwort #1 am: 16. Oktober 2006, 19:20:17 »
So hab nochmals alle penibel nachgemessen und kann sagen dass die obige Belegung richtig ist.
Sollte für alle die nützlich sein, die den KLR für den 20T4H gekauft haben ;D

Die Angabe in der Einbauanleitung, dass das Lambdasignal auf dem weißen Kabel an der Sonde ist stimmt nicht! Die beiden weißen Kabel sind für die Lambdasondenheizung, das grau ist Erde und das schwarze Kabel ist das Signal (gilt nur bei originaler Lamdasonde!).
http://rover.odin-haller.de  new: 14. MG-Rover Deutschlandtreffen (10.-12.07.2015)
http://technics.odin-haller.de