http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter  (Gelesen 3401 mal)

mad2fast

  • Gast
Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« am: 13. Oktober 2006, 19:44:13 »
Hi zusammen,

hab mir letztens einen K&N Filter für Orig. Lufikasten geholt. Ich muss wirklich sagen das er dumpfer und lauter klingt. Außerdem denk ich mal das er schon bisschem besser zieht und evtl kennts jemand, wenn man so im 2ten gang rum fährt und man langsamer wird bzw vom gas geht dann ruckt er bisschen zumindest bei mir. Durch den Luffi ist das jetzt aber weg, find ich voll cool :) Evtl könnt ich erwähnen das ich nen ZR 160 MK I hab. *g*

Also ich kanns ganz gut empfehlen evtl hilfts ja jemanden :)

Anbei noch ein Bildchen



MfG
MaD
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2006, 19:45:46 von mad2fast »

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7116
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Passat B8
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #1 am: 13. Oktober 2006, 19:49:40 »
Jo, das kann ich so unterschreiben.

Allerdings is mein Austauschfilter von Green, also viel besser. :cheesy: <=== *bei dieser Äußerung handelt es sich um eine unqualifizierte, sinnlose, schlecht überlegte, vorschnell geschriebene ironische Aussage*
Ich hoffe, das erspart Missverständnisse. :)

Dosman

  • Gast
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #2 am: 13. Oktober 2006, 19:52:03 »
Hat jemand so nen Luffi in nem ZT 190 und wenn ja hat sich der Klang verändert ?

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7116
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Passat B8
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #3 am: 13. Oktober 2006, 19:52:50 »
Es wird sich da wohl ähnlich verhalten Dosman.
Etwas dumpfer, vielleicht ruckelt's weniger. Dürfte aber eigentlich das Gleiche sein.

mad2fast

  • Gast
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #4 am: 13. Oktober 2006, 19:55:59 »
Aufjedenfall ne gute Wahl sich das zu kaufen meiner Meinung, und keine sorge wird nich missverstanden AC :)

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7116
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Passat B8
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #5 am: 13. Oktober 2006, 19:59:34 »
Aufjedenfall ne gute Wahl sich das zu kaufen meiner Meinung, und keine sorge wird nich missverstanden AC :)

War auch nich für Dich. :)
Also mehr als Warnung für andere böse Menschen. :cheesy:

mad2fast

  • Gast
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #6 am: 13. Oktober 2006, 20:01:09 »
ahso ok :)

acidwarr

  • Gast
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #7 am: 13. Oktober 2006, 20:31:13 »
kann das nur bestaetigen mein klingt auch besser! in verbindung des eds hoert er sich verdammt gut an! und der eds ist erst ein paar wochen dran!


Anm. d. MOD: Das WORT "EDS" soll wohl ENDSCHALLDÄMPFER bedeuten, auch wenn dafür die Abkürzung "ESD" wäre!!
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2006, 20:36:16 von Spacecake »

Offline Spacecake

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3575
  • Geschlecht: Männlich
  • Cityrover, überall nur Cityrover ! Wah !
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #8 am: 13. Oktober 2006, 20:34:22 »
Der Twister ruled wenn die Karre rennt  ;D  8)

Offline Patrick

  • Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 6766
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 Tourer 2.0 V6
    • MG-Rover-Freunde
  • Fahrzeug: Rover 75 Tourer
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #9 am: 13. Oktober 2006, 20:35:24 »
Der Twister ruled wenn die Karre rennt  ;D  8)

richtig :-)
Raritätenschmiede Longbridge

T-Cat

  • Gast
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #10 am: 13. Oktober 2006, 21:03:20 »
Den Tausschfilter von K&N habe ich auch seit etwa 3000 kme im 160er drin. Besseren Sound habe ich zwar nicht gehört (weil am Heck eh ein Brüllaffe donnert), mehr Leistung ist nicht zu verzeichnen, das leichte Ruckeln im 2. Gang ist auch nicht verschwunden, weil bei der Getriebeabstimmung in Verbindung mit der drückenden Leistung und dem sensiblen Gaspedal halt normal - aber dafür hat sich seit dem Einbau netterweise der Spritverbrauch etwas minimiert. Deshalb war der Kauf lohnenswert und die Geschichte war bei meinem 105er identisch. Also  :icon_thumleft:.

Offline Puempel

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2148
  • Geschlecht: Männlich
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #11 am: 14. Oktober 2006, 09:17:37 »
K&N Austauschluffi guuuuut... ;)

kann das nur bestaetigen mein klingt auch besser! in verbindung des eds hoert er sich verdammt gut an! und der eds ist erst ein paar wochen dran!


Anm. d. MOD: Das WORT "EDS" soll wohl ENDSCHALLDÄMPFER bedeuten, auch wenn dafür die Abkürzung "ESD" wäre!!

 :laughing4: :laughing4: :laughing4: :laughing4: :laughing4: :laughing4: :laughing4: :laughing4:

ZR 105 08-2004

  • Gast
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #12 am: 14. Oktober 2006, 10:17:15 »
Morgen zusammen,

darf man fragen wo Ihr euch die austauschluffis besorgt habt (zu welchem Preis)?

Bin im Zubehörhandel bisher leider nicht so recht fündig geworden.

 ;)

Offline mike26dd

  • Club Sachsen
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2587
  • Geschlecht: Männlich
  • MG ZT-T 190, Streetwise PGA 1.6, MG TF 135, MG ZR
    • http://danielmike0815.hat-gar-keine-homepage.de/
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #13 am: 14. Oktober 2006, 23:40:00 »
Ich hab die Filter bei D & W gesehen da sind sie drin glaub für 57,- Euro

mad2fast

  • Gast
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #14 am: 15. Oktober 2006, 00:02:59 »
es gibts außerdem bei laurisch tuning, da habs ich gekauft, für 48€ per vorkasse inkl. versand :)

Meister-Mojo

  • Gast
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #15 am: 15. Oktober 2006, 09:37:30 »
Ich habe mir ein Luffi in meinen Rover 25 eingebaut, ich habe auch das gefühl das sich was verändert hat im bezug auf anzug/Drehmoment. Zu dem hört mein Rover sich jetzt an wie ein V6  :) :evil:

Offline Rocco

  • Club NRW
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2677
  • Geschlecht: Männlich
Re: Meine Erfahrung mit nem K&N Filter
« Antwort #16 am: 15. Oktober 2006, 13:10:57 »
K&N Austauschluffi guuuuut... ;)

kann das nur bestaetigen mein klingt auch besser! in verbindung des eds hoert er sich verdammt gut an! und der eds ist erst ein paar wochen dran!


Anm. d. MOD: Das WORT "EDS" soll wohl ENDSCHALLDÄMPFER bedeuten, auch wenn dafür die Abkürzung "ESD" wäre!!

 :laughing4: :laughing4: :laughing4: :laughing4: :laughing4: :laughing4: :laughing4: :laughing4:

Vllt. heisst es auch Elektrisches Schiebedach...  ;D

@ Meister Mojo....normaler weise werden motoren leiser je mehr zylis sie haben...du meinst bestimmte einen *zensiert*-golf  ;)

duck und wech
Trophy Yellow ZR 160 MKI
Solar Red ZT 190 MKI