http://www.mg-rover-teile.de

Autor Thema: MG in der BTCC  (Gelesen 14858 mal)

daf

  • Gast
MG in der BTCC
« am: 24. April 2006, 13:09:06 »
Trotz des Zusammenbruchs von MG Rover sind immer noch MG Modelle erfolgreich im Motorsport unterwegs. (Erfolgreicher als vorher)
Der Britische Automobil Club RAC (ähnlich dem ADAC in Deutschland) setzt 3 MG ZT in der Britischne Tourenwagen Meisterschaft BTCC ein.
Colin Turkington im MG ZT konnte in den ersten 6 Rennen drei mal auf den zweiten Platz und ein mal auf den dritten Platz fahren. Bei der BTCC werden 3 Rennen pro Wochenende gefahren.
In der Gesamtwertung liegt Turkington auf Platz 2. Nur 2 Punkte hinter Neal.
Die nächsten Rennen sind am 14.05.06 in Oulton Park.
Kabel Digital Kunden können die Rennen Live auf Motors TV sehen.

Offline Patrick

  • Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 6771
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 Tourer 2.0 V6
    • MG-Rover-Freunde
  • Fahrzeug: Rover 75 Tourer
Re: MG in der BTCC
« Antwort #1 am: 24. April 2006, 13:11:19 »

Bin weg Kabel Digital bestellen ;-)    :icon_thumleft: :icon_thumleft:
Raritätenschmiede Longbridge

GenerationHouse

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #2 am: 24. April 2006, 13:15:29 »
 :-o :-o :-o

kann das nicht vielleicht einer aufzeichnen??? Büdde!!!  :rolleyes: ;D

Grüßele, GenerationHouse!

Offline Patrick

  • Admin
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 6771
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 Tourer 2.0 V6
    • MG-Rover-Freunde
  • Fahrzeug: Rover 75 Tourer
Re: MG in der BTCC
« Antwort #3 am: 24. April 2006, 13:17:11 »

@bernhard, kann man nicht ein fenster einbauen ins forum wo wir das live schauen können :-) oder zumindest nen Liveticker ;-)
Raritätenschmiede Longbridge

Offline Spacecake

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3575
  • Geschlecht: Männlich
  • Cityrover, überall nur Cityrover ! Wah !
Re: MG in der BTCC
« Antwort #4 am: 24. April 2006, 17:11:39 »
Dat stimmt nich ;D

Sind nämlich MG ZS und nicht ZT *g*

Quelle: http://www.btccpages.com/2006/teams.php

daf

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #5 am: 25. April 2006, 09:29:40 »
Sorry mein Fehler.
Verwechsle die 2 Typen immer.

daf

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #6 am: 25. April 2006, 09:35:42 »
Heute (Dienstag) 20:00 Uhr gibts die Wiederholung der BTCC Rennen in Mondello Park.

Übrigens:
In der LMS (Le Mans Series) ist auch noch ein MG-Lola (immer noch in MG Farben) Prototyp am Start. Allerdings weniger erfolgreich.

FOX

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #7 am: 26. April 2006, 21:27:12 »
Trotz des Zusammenbruchs von MG Rover sind immer noch MG Modelle erfolgreich im Motorsport unterwegs. (Erfolgreicher als vorher)
Der Britische Automobil Club RAC (ähnlich dem ADAC in Deutschland) setzt 3 MG ZT in der Britischne Tourenwagen Meisterschaft BTCC ein.
Colin Turkington im MG ZT konnte in den ersten 6 Rennen drei mal auf den zweiten Platz und ein mal auf den dritten Platz fahren. Bei der BTCC werden 3 Rennen pro Wochenende gefahren.
In der Gesamtwertung liegt Turkington auf Platz 2. Nur 2 Punkte hinter Neal.
Die nächsten Rennen sind am 14.05.06 in Oulton Park.
Kabel Digital Kunden können die Rennen Live auf Motors TV sehen.

http://forum.mg-rover-freunde.de/index.php/topic,9527.0.html

Greezz FOX

patpending

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #8 am: 26. April 2006, 21:59:46 »
Zitat
http://forum.mg-rover-freunde.de/index.php/topic,9527.0.html

Greezz FOX

yo FOX, nehme an, du bist der gleicher schlauer schweizerischer FOX von mg-rover.org...

Was mich interessiert...so erfolgreich die ZS in deren allerletztem Saison auch sein mögen, warum tragen sie die orange-weißen Farben der portugiesischen Bahn?

Offline Spacecake

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 3575
  • Geschlecht: Männlich
  • Cityrover, überall nur Cityrover ! Wah !
Re: MG in der BTCC
« Antwort #9 am: 27. April 2006, 02:58:18 »
ich dachte, das die orange weiße RAC sowas wie der britische ADAC sind ;)

daf

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #10 am: 27. April 2006, 08:46:32 »
@Spacecake
Ist ja auch so RAC = Royal Automobile Club
Die Farben der ZS sind die offiziellen Farben des RAC. Die Pannenautos sind nicht wie beim ADAC Gelb sondern Orange mit weißen Streifen.

Der dritte noch nicht gennate Fahrer bei Team RAC MG ist J.Hughes.
Das nächste Rennen ist am 14.05 in Oulton Park
« Letzte Änderung: 27. April 2006, 08:51:01 von daf »

FOX

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #11 am: 27. April 2006, 13:02:46 »
yo FOX, nehme an, du bist der gleicher schlauer schweizerischer FOX von mg-rover.org...
Was mich interessiert...so erfolgreich die ZS in deren allerletztem Saison auch sein mögen, warum tragen sie die orange-weißen Farben der portugiesischen Bahn?
[/quote]

Ja pat, so ist es.
Du fragst Sachen? Gerade Du solltest diese Farben kennen..

daf

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #12 am: 23. Juni 2006, 10:58:00 »
Sieg für MG in der BTCC

Collin Turkington, auf einem MG ZS der RAC Teams, konnte beim BTCC Lauf in Thruxton das 3. Rennen gewinnen. In den ersten beiden Läufen wurde er 8 und 6.

Colin Turkington (98 Punkte) ist zweiter in der Gesamtwertung hinter Matt Neal (131 Punkte) auf Honda.
Es sind noch 6 Läufe mit jeweils 3 Rennen zu fahren. Allerdings ist der Abstand auf den ersten schon beträchtlich.
Turkingtons Teamkollege Rob Collard ist in der Gesamtwertung siebter. Er wurde beim zweiten Rennen in Thruxton dritter.

Bisher entäuschend sind die beiden Werkteams von Vauxal (GM) und SEAT.

daf

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #13 am: 17. Juli 2006, 08:25:01 »
Wieder erfolgreiches Wochenende für MG

Beim letzten lauf der BTCC in Croft wurde Colin Turkington auf seinem MG ZS im ersten Rennen 4. im zweiten 3 und im dritten Rennen 2. Allerdings profetierte Turkington im letzten Rennen von einem Reifenpaltzer von Gordon Shedden in der vorletzten Runde.
Turkington bleibt weiter zweiter in der Meisterschaft. Der Vorsprung zum Führenden M. Neal (Honda) hat sich allerdings weiter vergrößert.
Das Werksteam von SEAT wird immer stärker das Team Vauxhall enttäuscht weiter.
In Croft waren 3 MG ZS am Start.

daf

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #14 am: 31. Juli 2006, 12:32:20 »
Turkington doch noch mit Chancen auf die Meisterschaft

Nach einem für MG recht erfolgreichen Rennwochenende in Donnnington Park, beträgt der Abstand zum Meisterschaftsführenden, für Turkington nur noch 22 Punkte. Bei seinem 2 Saisonsieg im 3 Rennen des Tages profitierte Turkington vom drehen der Startreihenfolge.
Collard und Huges, ebenfalls auf MG unterwegs, kamen am Wochenende nicht so richtig in Schwung und schieden im 3 Rennen aus.

daf

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #15 am: 07. August 2006, 07:48:55 »
Wieder Sieg für MG
Die Rennen in Donnington Park waren ähnlich Chaotisch wie die Formel1 in Ungarn. Die meiste Spannung gabs im 3. Lauf. Bei einem heftigen Startunfall wurde Rob Collard (MG) angeschoben und zerstörte seinen ZS. (Hoffentlich hat RAC noch genug Ersatzteile). Der Start wurde wiederholt. Für Turkington lief der Start besser. Er schafte es direkt beim Start vom zweiten auf den ersten Platz vor zu fahren und die Führung trotz 2 Safety Car Einsätzen in einen Sieg umzuwandeln. Spannender ging es da im Mittelfeld zwischen den zwei Werks Vauxhall und den zwei Honda zu. Die sich über mehrere Runden spektakuläre Zweikämpfe lieferten.
Ab Mitte des Rennens setzte dann Regen ein. Dies führte zu vielen Ausrutschern. So auch vom Meisterschaftsleader M. Neal.
Giovarnardi konnte Turkington gegen Ende des Rennens noch mal überholen. Allerdings konterte Turks in der letzten Kurve und verhinderte so den Hundertsten Vauxhall Sieg.

Die BTCC Rennen waren bisher immer ein Garant für besten Motorsport und Spannung, da es hier im Gegensatz zur langweiligen DTM keine Boxenstops gibt, die Überholen wärend des Rennes uninteressant machen. Außerdem wird hier nicht jeder Rempler von der Rennleitung bestraft.
Die Markenfielfallt (9 Marken) sorgen zusätzlich für ein buntes Starterfeld.
« Letzte Änderung: 07. August 2006, 07:50:29 von daf »

daf

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #16 am: 16. August 2006, 08:41:44 »
Durchwachsenes Wochenende für MG
Die meiste Action gab es im ersten Rennen. Wegen der noch nassen Strecke starteten die meisten Teams mit Slicks auf der Vorderachse und Regenreifen auf der Hinterachse. C. Turkington (MG) startete von Platz 6 aus. Besonders stark waren wieder die Seats. Nur Giovanardi auf Vauxhall konnte mit dem Seat Duo (Plato / Thompson) mithalten. Dabei hielt er Thompson mehrere Runden hinter sich und beeintruckte dabei mit seinem Rallye ähnlichen Fahrstil. Frei nach Röhrl:"Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf der Seitenscheibe." Turkington fuhr ein schwaches Rennen und schied in der 15 Runde aus. Sein Konkurent um die Meisterschaft M. Neal fuhr auch nicht besser und wurde nach einem Unfall sechster. Sieg für Plato vor Thompson und Giovanardi.

Das zweite Rennen, welches bei trockenen Bedingungen statt fand, war weniger Ereignissreich. Turkington kämpften sich bis auf Platz 4 vor. Profitierte aber dann von einem Unfall zwischen M. Neal (Honda) und J. Plato in der letzten Kurve und wurde noch dritter. M. Neal nur achter. Wieder Sieg für Plato vor Thompson und Turkington.

Das dritte Rennen des Tages war vor allem durch den spannenden Kampf um Platz 5 zwischen Plato, Shedden (Honda) und Kaye (Honda) geprägt. Turkington wurde vierter. Der Sieg ging an M. Neal vor Thompson. Chilton (Vauxhall) konnte seinen super Start leider nicht in einen Sieg umwandeln und wurde dritter.

Noch eine Notiz am Rande. Die BTCC war am Wochenende in Snetterton unterwegs. Einem alten Flugplatz. Die Strecke grenzt an ein Maisfeld, welches auch als Auslaufzone genutzt wird. Am Wochenende verabschiedeten sich 4 Autos in diesem Maisfeld. Das gibt es auch nur in England.

MG mit Bio-Ethanol in der BTCC
J. Hughes fuhr an diesem Wochenende erst mals mit einem MG ZS mit Bio-Ethanol als Treibstoff. Im ersten Rennen wurde er 10.

daf

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #17 am: 06. September 2006, 07:59:09 »
Schwaches Wochenende für MG

Nach einem schwachen Rennen von Turkington kann sich der MG Fahrer endgültig von seinen Titelträumen verabschieden. Turkington muss sogar noch um seinen 2. Platz in der Meisterschaft bangen. Jason Plato ist nur noch 3 Punkte hinter Turkington.
Turkington kam am Wochenende über einen 7. Platz im ersten Rennen nicht hinaus und schied im dritten Rennen sogar aus.

Die drei Rennen waren allerdings sehenswert. Typisch für Schottland, herschte ein Kaltes und nasses Klima. Für Spannung war gesorgt. Da es im gegensatz zur DTM, in der BTCC kein Überholverbot gibt, gab es etliche Spannende zwei bis fünf Kämpfe.
 
Giovanardi schaffte auch den lang ersehnten 100. Sieg für Vauxhall. Den ersten Lauf gewann J. Plato im dritten siegte M. Neal.

daf

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #18 am: 02. November 2006, 09:46:09 »
BTCC Saison 2006 ist zu Ende
Eine spannende BTCC Saison 2006 ist am 15.10 traditionell in silverston zu Ende gegangen. Der alte und neue Meister ist M. Neal auf Honda. Colin Turkington auf MG wurd mit einem Punkt rückstand nur dritter, nachdem er während der ganzen Saison auf Platz 2 lag. Zweiter wurde Jason Plato auf Seat. Den Markentitel gewann Seat. Wir können auf eine spannende Saison 2006 zurückblicken. 22 Fahrer habe es 2006 geschaft in die Punkte zu fahren. 7 Hersteller waren am Start.
2007 wird  die BTCC nach Super 2000 Reglement ausgetragen. (STW Reglement 2006) Dies bedeutet viel Entwicklungsarbeit für die Teams.
Vauxhall hat seine Teilnahme für 2007 bereits bestätigt.
Colin Turkington beendete die Saison mit zwei zweiten Plätzen. Insgesamt konnte Turkington 2 Rennen auf einem privaten MG gewinnen. Ein gutes Ergebniss für einen privaten Jahreswagen.

daf

  • Gast
MG Lola dritter in der LMS
« Antwort #19 am: 16. November 2006, 14:15:13 »
MG Lola dritter in der LMS

Die Le Mans Series (LMS) die schwester Serie der American Le Mans Series (ALMS). Vorbild für beide Serien ist das 24 H Rennen von Le Mans. In der LMS fahren offene Sport - Prototypen in 2 Klassen und GT Fahrzeuge. In der LMP2 Kategorie konne das Team MG-Lola, welches noch in original MG Farben fährt, den dritten Gesamtrang erreichen. Das beste Saisonergebniss wurde in Donington erreicht. Dort wurde MG-Lola gesamt vierter und erzielte den Klassensieg.

daf

  • Gast
Wales Rally
« Antwort #20 am: 06. Dezember 2006, 11:26:52 »
Am letzten Wochenende fand in den Walisischen Wäldern der letzte Lauf zur Rallye WM statt. Auf heimischen Boden nutzten 3 MG ZR Fahrer die Gelegenheit ihr Fahrzeuge im Rahmen der WRC zu pilotieren. Die MG ZR starteten in der Gruppe N3  bzw N1. Bester MG fahrer wurde E. Beebe auf Platz 66. In seiner Gruppe wurde er sechster.

Offline baueran

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1062
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 CDTi Celeste L
    • MG Rover
Re: MG in der BTCC
« Antwort #21 am: 07. Dezember 2006, 11:05:28 »
Hey daf - Danke für Deine Informationen! :icon_thumright:


ROVER - A CLASS OF ITS OWN

stefan7

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #22 am: 07. Dezember 2006, 13:16:39 »
Danke für die Info,
kann man sich auch igendwo Bilder davon ansehen?Website?oder was ins Forum reinstellen!

Offline baueran

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1062
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 CDTi Celeste L
    • MG Rover
Re: MG in der BTCC
« Antwort #23 am: 08. Dezember 2006, 08:32:04 »

Die Website des Veranstalters:

www.btcc.net

Dieser Sender strahlt es aus - empfangbar über Kabel Deutschland:

www.motorstv.com - in deutscher Sprache
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2006, 08:40:19 von baueran »


ROVER - A CLASS OF ITS OWN

daf

  • Gast
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2006, 14:57:05 von daf »

daf

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #25 am: 21. Februar 2007, 11:52:00 »
Ich hab gedacht es hätte nur Zeichnungen des Rover DTM Autos gegeben. Wie die Bidler belegen gab es schon ein echtes Konzeptauto.

http://www.xpower-mg.com/gallery/showphoto.php/photo/1303/limit/recent

Martin

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #26 am: 21. Februar 2007, 14:35:21 »
toll ich will mich nicht auch noch dort anmelden. lad das bild doch runter und stell es hier rein.

Offline baueran

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1062
  • Geschlecht: Männlich
  • Rover 75 CDTi Celeste L
    • MG Rover
Re: MG in der BTCC
« Antwort #27 am: 21. Februar 2007, 19:44:57 »
Ich hab gedacht es hätte nur Zeichnungen des Rover DTM Autos gegeben. Wie die Bidler belegen gab es schon ein echtes Konzeptauto.

Das Auto hat mit der DTM nichts zu tun, auch wenn es so dabeistand - es wurde von Dreadnought Garage aufgebaut.

Der Motor ein 5,0l-V8 vom Ford Mustang mit vier Ventilen pro Zylinder stammt von SHM - Sean Hyland Motorsport.

Nach dem aktuellem Reglement würde dieses Auto die Homologation für die DTM nicht bekommen - ich habe mir nur mal den Motor "angesehen", der ja über fünf Liter Hubraum verfügt:
"In der DTM sind nur V8-Motoren mit einem Zylinderbankwinkel von 90 Grad, maximal vier Liter Hubraum und maximal vier Ventilen pro Zylinder zugelassen."

Die DTM-Version sollte vom Spezialisten Zytek aufgebaut werden. Soweit ich weiß gab es schon einige Modelle und die Entwicklung war weitgehend fertiggestellt. Zytek hat versucht dieses Projekt an einen anderen Autohersteller zu verkaufen. Einen einsatzbereiten DTM-Rennwagen von MG hat es aber nicht gegeben.

Weil es so schön ist, hier noch ein Link zum MG Lola EX 264:
www.mg-lola.com/ex264.htm
« Letzte Änderung: 21. Februar 2007, 20:35:16 von baueran »


ROVER - A CLASS OF ITS OWN

Offline Voltohmpere

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2498
  • Geschlecht: Männlich
    • Mein Facebook-Auftritt
Re: MG in der BTCC
« Antwort #28 am: 28. Juni 2009, 00:02:55 »
Ich stell' meine Frage einfach mal hier rein. Wie haben die denn mit dem 2l KV6 260 PS erreicht?
1. Rover 214 Si RF
2. MG ZS 180 RT 3. MG ZT-T 190 RJ SEMPER FI.... okay, oder bis dass der TÜV uns scheidet.

Offline Thorsten

  • MOD & D-Treffen Veteran
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • **************
  • Beiträge: 4304
  • Geschlecht: Männlich
    • Thorsten`s Rover Page
Re: MG in der BTCC
« Antwort #29 am: 28. Juni 2009, 10:28:09 »
Zitat
Weil es so schön ist, hier noch ein Link zum MG Lola EX 264:
www.mg-lola.com/ex264.htm

Weil ich es grad sehe , den gibts übrigens noch und er ist fertig geworden aber leider nur 6. in der LMP2
http://www.motorsport-total.com/mehr/news/2008/06/Wird_der_Kruse-Lola_rechtzeitig_fertig_08061213.html
Deutschlands erster MG F mit Porsche Seitenblinkern
Rover400/Vinyl  Als Moderator fehlbesetzt.

Offline cruciox

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1443
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS180 Mk1
Re: MG in der BTCC
« Antwort #30 am: 28. Juni 2009, 12:20:36 »
Ich stell' meine Frage einfach mal hier rein. Wie haben die denn mit dem 2l KV6 260 PS erreicht?

Das ist eigentlich gar nicht sooo schwer.

Du musst es eben nur schaffen, den Motor drehzalfest zu bekommen, denn die 260 PS lagen glaub ich bei ca. 8500 RPM an.

siehe hier : http://www.mgcars.org.uk/racing/xpower/index.html (dann links auf touring car gehen)

heißt also Schmiedekolben, Pleuel, Kurbelwelle, erleichtertes Schwungrad, Kopfbearbeitung, größere Ventile...

klassisches Saugmotortuning eben... zwar teuer, aber nicht unbedingt kompliziert; müsste dir eigentlich jeder gute Motorenbauer machen können  ;)
Wer aufhört, sich verbessern zu wollen, hört auf, gut zu sein.



There are only two rules for drinking whisky. First, never take whisky without water and second, never take water without whisky

Offline Voltohmpere

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2498
  • Geschlecht: Männlich
    • Mein Facebook-Auftritt
Re: MG in der BTCC
« Antwort #31 am: 28. Juni 2009, 12:25:28 »
Ich frage mich, warum die den 2l als Ausgangsversion genommen haben, wenn die doch 'nen 2,5l zur Verfügung hatten.  :huh:
1. Rover 214 Si RF
2. MG ZS 180 RT 3. MG ZT-T 190 RJ SEMPER FI.... okay, oder bis dass der TÜV uns scheidet.

Offline cruciox

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1443
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS180 Mk1
Re: MG in der BTCC
« Antwort #32 am: 28. Juni 2009, 12:31:19 »
Weil die Saugmotoren in der BTCC genau wie in der WTCC auf 2,0l begrenzt wurden.

Mehr darf man einfach nicht.
Wer aufhört, sich verbessern zu wollen, hört auf, gut zu sein.



There are only two rules for drinking whisky. First, never take whisky without water and second, never take water without whisky

Offline Voltohmpere

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2498
  • Geschlecht: Männlich
    • Mein Facebook-Auftritt
Re: MG in der BTCC
« Antwort #33 am: 28. Juni 2009, 18:07:58 »
Ah so, danke für die Info!  :angel:
1. Rover 214 Si RF
2. MG ZS 180 RT 3. MG ZT-T 190 RJ SEMPER FI.... okay, oder bis dass der TÜV uns scheidet.

mg xpower

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #34 am: 10. August 2009, 21:29:23 »
Leute spenden dann gehts wieder los...MG in BTCC 2009
Hier der Link:
http://www.racethemg.com/

mg xpower

  • Gast

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: MG in der BTCC
« Antwort #36 am: 11. August 2009, 07:08:16 »
Luti?
Der fährt doch auch diese unsägliche Chinamühle.  :-/


All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

MGMAN

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #37 am: 11. August 2009, 14:50:05 »
Luti?
Der fährt doch auch diese unsägliche Chinamühle.  :-/




Wieso China Mühle ??

Offline AC-3EX

  • Eichhorn
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 7123
  • Geschlecht: Männlich
  • Fahrzeug: Exige S/Passat B8
Re: MG in der BTCC
« Antwort #38 am: 11. August 2009, 14:55:22 »
China TF.

Sieht man doch. :cheesy:

mg xpower

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #39 am: 11. August 2009, 17:09:48 »
Vom mech. Aufbau her sind die Dinger ok. Es war ein MG TF 500 in Stuttgart. Die Lackierqualität war unter aller Kanone

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: MG in der BTCC
« Antwort #40 am: 11. August 2009, 17:10:48 »
Vom mech. Aufbau her sind die Dinger ok. Es war ein MG TF 500 in Stuttgart. Die Lackierqualität war unter aller Kanone
Ja, Chinaschrott bleibt für mich Chinaschrott. Und wenn ein gemachter VHPD drin werkelt. ;D
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

mg xpower

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #41 am: 16. August 2009, 10:15:59 »
Die lernen schnell die Herren von MG UK Ltd.
Daher werden sie die Lackqualitaet schnell verbessern.

Edit:
Gut das die meisten Deutschen nicht wissen, wieviel "Made in China" in Deutschen Produkten heute schon steckt  ;).
Und btw. Korbi, wem gehoert eigentlich Lotus Ltd ?!?

Offline cruciox

  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1443
  • Geschlecht: Männlich
  • ZS180 Mk1
Re: MG in der BTCC
« Antwort #42 am: 16. August 2009, 12:18:16 »
Soweit ich weiß gehört Lotus zu Proton.

und die kommen, wenn ich mich nicht sehr täusche aus Malaysia  ;)
Wer aufhört, sich verbessern zu wollen, hört auf, gut zu sein.



There are only two rules for drinking whisky. First, never take whisky without water and second, never take water without whisky

mg xpower

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #43 am: 16. August 2009, 12:33:44 »
Schon gut das die Lotus Eigner nicht aus China sondern aus Malaysia kommen  :).

Offline The Stig

  • Club Bayern
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 4022
    • Elise Community
  • Fahrzeug: Hooligan Elise
Re: MG in der BTCC
« Antwort #44 am: 16. August 2009, 14:58:03 »
Group Lotus PLC kann aber wenigstens machen was sie wollen, Proton mischt sich da null ein.
Deshalb kümmert's mich wenig. :)
All descents shall be undertaken at speeds commonly regarded as 'ludicrous' or 'insane' by those less talented.

mg xpower

  • Gast
Re: MG in der BTCC
« Antwort #45 am: 16. August 2009, 17:39:06 »
Du machst mich schon ganz kirre mit der Elli.
Hernach will ich auch no so ein Teil  ;D.

Elli Mk1, ein sauschneller K Motor :)

Zwar hier eine Elli mit Dach, Exi mit Reisbrenner und Pumpe. Trotzdem schoen.
« Letzte Änderung: 16. August 2009, 17:51:58 von mg xpower »

Offline Voltohmpere

  • British-Carclub-SH
  • MG/Rover Forum Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 2498
  • Geschlecht: Männlich
    • Mein Facebook-Auftritt
Re: MG in der BTCC
« Antwort #46 am: 17. August 2009, 06:28:04 »
Feines Auto...  ;D
1. Rover 214 Si RF
2. MG ZS 180 RT 3. MG ZT-T 190 RJ SEMPER FI.... okay, oder bis dass der TÜV uns scheidet.